Alle Kategorien
Suche

Bei OpenOffice die Silbentrennung ausschalten - so geht's

Auch wenn das Schreibprogramm Word, beziehungsweise die komplette Bürosuite Office von Microsoft, immer noch die wohl am häufigsten genutzte Varianten für die täglichen Schreibarbeiten am Computer sind, erfreut sich OpenOffice als kostenlose Alternative dazu immer größerer Beliebtheit. Zumal auch hier die wichtigsten Optionen eines Schreibprogrammes zu finden sind, unter anderem auch die Silbentrennung.

Die Silbentrennung kann ausgeschaltet werden.
Die Silbentrennung kann ausgeschaltet werden. © Claudia Hautumm / Pixelio

Sinn und Zweck der Silbentrennung

Die richtige Silbentrennung ist für viele Menschen ein rotes Tuch. Hier alle Regeln und Ausnahmen im Kopf zu behalten, ist nur möglich, wenn Sie täglich damit zu tun haben.

  • Die Schreibprogramme, die Sie regelmäßig nutzen, wie beispielsweise auch OpenOffice, sollen Ihnen die Arbeit mit Ihren zu erstellenden Schriftstücken und Dokumenten so einfach wie möglich gestalten. Das heißt genauer, dass hier Optionen zu finden sind, die zum Beispiel schon während des Schreibens den Text auf Rechtschreibung oder richtige Silbentrennung kontrollieren.
  • Manchmal ist es jedoch auch unvorteilhaft, wenn das OpenOffice selbstständig andauernd die Wörter am Ende des Satzes abtrennt. Erstens gibt das dem Text einen negativen Gesamtanblick und zweitens werden teilweise Wörter mit nur wenigen Buchstaben getrennt, was unprofessionell und unnötig wirkt.

OpenOffice und die Silbentrennung

  1. Öffnen Sie OpenOffice. Sollten Sie noch nicht die aktuellste Version besitzen, laden Sie sich diese bitte herunter. Wie immer sind der Download und die Nutzung der Programme aus der Suite kostenlos und uneingeschränkt nutzbar.
  2. Im geöffneten Arbeitsfenster drücken Sie jetzt bitte auf Ihrer Tastatur die Funktionstaste "F11", woraufhin sich ein kleines Zusatzfenster namens "Formatvorlagen" öffnet.
  3. Markieren Sie hier mit der rechten Maustaste den Eintrag "Standard" und wählen im sich öffnenden Kontextmenü die Option "Ändern". Im Anschluss öffnet sich wiederum ein Fenster, indem Sie Ihre Standards festlegen können.
  4. Im Register Textfluss finden Sie unter anderem die Einstellungsmöglichkeiten zur Silbentrennung. Mit dem Setzen oder Entfernen des Häkchens vor "Automatisch" schalten Sie diese wahlweis an oder aus. 

Nach dem Ändern der Einstellung muss dies noch mit einem Klick auf die Schaltfläche "Ok" bestätigt und übernommen werden. Diese Änderung gilt nun für alle in Zukunft erstellten Dokumente.

Teilen: