Probleme des Motorola Defy nach Firmware-Update

In der Firmware 2.1 konnte man die Datenverbindung deaktivieren, was recht praktisch war, wenn man keine Internetflat hatte. In der FW 2.2 gibt es diese Funktion nicht, mit der Folge, dass Sie falls Sie die Datenverbindung in 2.1 abgestellt hatten, diese nicht mehr aktivieren können. Ähnliches passiert, wenn Sie einen APN on/off installiert haben und diesen in der Stellung off deinstalliert haben. Mögliche Abhilfen:

  • Installieren Sie nochmals die alte Firmware und stellen Sie die Datenverbindung an. Dann installieren Sie wieder die neue Firmware. Sie können auch die Wipe-Fukton des Motorola Defy nehmen.
  • Installieren Sie einen APN-Switcher, schalten damit ein paar Mal. Lassen Sie ihn in der Stellung on, wenn Sie ihn wieder deinstallieren wollen!
  • Wählen Sie unter den APN-Einstellungen die Stellung "Default“.

Sollten sich mit diesen Einstellungen des Motorola Defy das Problem, dass keine Datenverbindung möglich ist, nicht beseitigen lassen, wenden Sie sich an den Support von Motorola.

Keine Datenverbindung über USB möglich

Sollten Sie das Problem haben, dass sich das Motorola Defy nicht mit dem USB-Kabel mit dem PC verbinden lässt, sollten Sie Folgendes versuchen, um das Datenverbindungsproblem zu lösen:

  • Probieren Sie eine andere USB-Buchse am PC, am besten eine direkte ohne einen BUS dazwischen.
  • Oder probieren Sie ein anderes USB-Kabel aus. Es gibt auch Kabel, die nur zum Laden gedacht sind, mit denen bekommen Sie nie eine Datenverbindung. Auch könnte das Kabel defekt sein.
  • Versuchen Sie, im Menüpunkt Einstellungen über „Anwendungen“ --> „Entwicklung“ das USB-Debugging zu aktivieren oder über Einstellungen und „Drahtlos Netzwerk“ die USB-Verbindung auf „Massenspeicher“ zu setzen.
  • Vielleicht fehlt Ihnen aber auch der Treiber, diese bekommen Sie bei Motorola. Nehmen Sie den Weg über „doctools“ und den Menüpunkt USB-Drivers, nicht die Helper.

Mit diesen Mitteln sollte das Problem, dass keine Datenverbindung möglich ist, beim Motorola Defy beseitigt sein.