Alle ThemenSuche
powered by

Bei hotmail.de anmelden - so nutzen Sie Ihre neue E-Mail-Adresse

Um eine E-Mail-Adresse anzulegen und elektronische Briefe zu erhalten und zu versenden, können Sie sich kostenlos bei hotmail.de anmelden. Dies ist ganz schnell und leicht durchzuführen.

Weiterlesen

Schnell und einfach bei hotmail.de anmelden
Schnell und einfach bei hotmail.de anmelden

Es gibt viele Internetdienste, die einen kostenlosen E-Mail-Service zur Verfügung stellen. Haben Sie eine eigene E-Mail-Adresse, können Sie E-Mails empfangen, versenden und sich auch mit sozialen Netzwerken vernetzen lassen. Wenn Sie sich entschieden haben, einen Account bei hotmail.de anzulegen, sind nur wenige Schritte nötig, die im Handumdrehen ausgeführt sind.

E-Mail-Adresse bei hotmail.de anlegen

  1. Starten Sie Ihren Computer und verbinden Sie ihn mit dem Internet.
  2. Gehen Sie nun auf die Internetseite hotmail.de, um sich dort anmelden zu können.
  3. Haben Sie die Seite aufgerufen, werden Sie links unten einen grauen Button mit der Aufschrift "kostenlos registrieren" finden. Diesen klicken Sie bitte an.
  4. Nun werden Sie gebeten, sich eine E-Mail-Adresse auszudenken und ein dazugehörendes Kennwort (Passwort), welches natürlich nur Sie kennen sollten. Die Sicherheit Ihres Kennworts wird automatisch von hotmail.de eingestuft, erscheint es als nicht sicher, können Sie es gerne ändern.
  5. Weiterhin sollten Sie einige persönliche Daten eingeben. Land, Postleitzahl, Geburtsdatum, Geschlecht und auch eine alternative E-Mail-Adresse müssen eingetragen werden. Eine Telefonnummer anzugeben, ist keine Pflicht. Sie können auch Ihren Nachnamen abkürzen und sich trotzdem bei hotmail.de anmelden.
  6. Weiter unten wird dann ein Sicherheitswort angezeigt, welches Sie in das leere Kästchen eingeben sollten.
  7. Danach sollten Sie "Stimme zu" bestätigen, damit Ihr E-Mail-Konto aktiviert werden kann.
  8. Sollten sich Fehler ergeben haben, z. B. dass die E-Mail-Adresse schon vergeben ist oder Sie Ihre Postleitzahl vergessen haben, wird dies mit roten Kreuzen angezeigt.
  9. Wurde alles richtig gemacht, landen Sie sofort auf Ihrer Postfachseite von hotmail.de und können sämtliche Möglichkeiten nutzen.

Anmelden und abmelden

  • Egal wie lange Sie Ihre E-Mail-Adresse bei hotmail.de haben, Sie können sich jederzeit dort abmelden und Ihr Konto kündigen.
  • Sie können sich auch nach einer Kündigung jederzeit wieder bei hotmail.de anmelden und sich eine neue E-Mail-Adresse anlegen.
  • Natürlich haben Sie bei hotmail.de auch die Möglichkeit, sich mit sozialen Netzwerken zu verlinken oder an diversen Chats teilzunehmen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

GMX-Premium kündigen - so klappt's

GMX-Premium kündigen - so klappt's

Nicht für jeden Nutzer ist eine GMX-Premium-Mitgliedschaft sinnvoll. Wer kündigen möchte, kann den Vorgang im Kundenaccount anstoßen, muss aber in jedem Fall auch ein …

Web.de: Login-Probleme - das können Sie tun

Web.de: Login-Probleme - das können Sie tun

Sie wollen sich bei Ihrem Web.de-E-Mail-Konto anmelden und es funktioniert einfach nicht? Verzweifeln Sie nicht! Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Login-Probleme beheben können.

Ähnliche Artikel

So finden Sie Ihre Yahoo-ID.

Yahoo-ID vergessen - was tun?

Gerade noch wollten Sie jemandem Ihre E-Mail-Adresse geben, doch leider fällt Ihnen Ihre Yahoo-ID nicht mehr ein. Dabei waren Sie doch sicher, dass Sie sie in Ihrem Kalender …

Kommunizieren Sie per E-Mail.

Eine Hotmail.com-Adresse erstellen

Sie können im Internet eine kostenlose E-Mail-Adresse einrichten und so private E-Mails erhalten und versenden. Eine Anbieter für diesen Service ist Hotmail.com. Lesen Sie …

Schon gesehen?

Mehr Themen

Eine VPN-Verbindung stellt einen gesicherten Kanal zwischen 2 Rechnern her.

Mac OS X - VPN einrichten

Ein VPN-Tunnel erlaubt eine sichere Verbindung über das Internet zu einem anderen Computer oder in ein anderes Netzwerk. Unter Mac OS X kann ein VPN-Zugang einfach mit …

RapidShare ist weltweit der größte Filehoster.

1GB über das Internet hochladen - so geht's

Es gibt weltweit mehrere Internetseiten, die Ihnen ermöglichen, Dateien, die sogar über 1GB groß sind, über das Internet hochzuladen. Diese Internetseiten nennt man auch Filehoster.