Alle Kategorien
Suche

Bei Google Shopping eintragen - so funktioniert's

Wenn Sie im Internet verschiedene Produkte verkaufen wollen, könnte Google Shopping Ihnen dabei helfen. Hier lesen Sie, wie Sie sich eintragen und den Service nutzen können.

Google Shopping hilft Käufern und Verkäufern.
Google Shopping hilft Käufern und Verkäufern.

Was Sie benötigen:

  • Google-Konto
  • Eigener Online-Shop
  • E-Mail-Adresse

Über Google Shopping haben Händler die Möglichkeit, ihre Produkte einzutragen und somit Kaufinteressenten ihre Webseite schneller finden zu lassen. Auf diese Weise haben beide Seiten etwas davon, Händler verkaufen ihre Ware besser und Käufer finden einfacher, was sie benötigen. Und das alles sogar kostenlos.

So funktioniert Google Shopping

Google Shopping ist quasi eine Suchmaschine, wie auch das normale Google. Nur dass Sie hier speziell nach bestimmten Produkten suchen können, die Sie kaufen möchten.

  1. Rufen Sie die Seite von Google Shopping auf. Dort können Sie dann in die Suchleiste Ihr gewünschtes Produkt (zum Beispiel „MP3-Player“) eintragen.
  2. Klicken Sie anschließend hinter der Suchleiste auf den Button „Suchen“. Daraufhin werden Sie zu den Suchergebnissen weitergeleitet. Dort sehen Sie dann ein Foto des Produktes, daneben eine kurze Beschreibung mit dem Link zu den Händler-Shops und dahinter den Preis.
  3. Zudem haben Sie unter dem Preis einen Preisvergleich zu demselben Produkt von anderen Anbietern. So können Sie sich das günstigste Angebot heraussuchen. Auch können Sie über den Suchergebnissen Ihren Standort eintragen. So können Sie sich Händler in Ihrer Umgebung anzeigen lassen, um eventuell die Versandkosten zu sparen.
  4. Auf der linken Seite können Sie unter anderem noch einstellen, ob Sie nur neue Artikel, versandkostenfreie Produkte, bestimmte Marken oder Anbieter angezeigt bekommen wollen, und in welcher Preisklasse Sie suchen. Stellen Sie alles nach Ihren Wünschen ein.
  5. Haben Sie schließlich aus der Liste das passende Produkt für sich gefunden, klicken Sie auf den dazugehörigen Link und gelangen damit zu den Händlerseiten. Hier wählen Sie einen Anbieter aus und können dann in dessen Shop das Produkt wie gewohnt kaufen.

So können Sie sich eintragen

  1. Wenn Sie ein Google-Konto besitzen, können Sie sich mit Ihren Daten im Merchant Center an. Hier müssen Sie dann zunächst Ihr Land auswählen und die Nutzungsbedingungen bestätigen. Dann können Sie Ihr Konto konfigurieren.
  2. Hier müssen Sie den Namen Ihres Geschäfts, die Beschreibung, die Website-URL, die Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Ihren Hauptkontaktnamen eintragen. Nachdem diese Daten gespeichert sind, muss noch Ihre Eigentümerschaft überprüft werden.
  3. Wenn Sie den Anweisungen von Google folgen, um zu bestätigen, dass die angegebene Webseite Ihnen gehört, müssen Sie danach noch die URL im Merchant Center für sich beanspruchen. Dies geht unter den Allgemeinen Einstellungen und über den Link "Diese URL beanspruchen".
  4. Wenn alles bestätigt und gespeichert wurde, können Sie anfangen, Produktdaten zu erstellen und Artikel hochladen. Dies ist über Content-API oder ein Daten-Feed möglich. Ihre Produkte können Sie später jederzeit deaktivieren oder löschen.

Seine Artikel bei Google Shopping eintragen zu können, ist somit etwas umständlich, aber es lohnt sich durchaus, da man so schneller gefunden werden und so sicherlich etwas mehr Umsatz erzielen kann.

Teilen: