Alle Kategorien
Suche

Bei Google Chrome die Tab-Verankerung entfernen

Bei Google Chrome die Tab-Verankerung entfernen1:18
Video von Benjamin Elting1:18

Bei Google Chrome kann man regelmäßig benutzte Fenster als Tabs anhängen. Wenn man sie nicht mehr möchte, kann man die Tab-Verankerung auch wieder entfernen.

Tabs bei Google Chrome

Google Chrome ist ein Browser, der vom Team der weltweit größten Suchmaschine programmiert und veröffentlicht wird.

  • Google Chrome bietet sehr viele Möglichkeiten, sich im Internet zu bewegen. So können Sie zum Beispiel täglich benutzte Webseiten als Tabs anhängen.
  • Diese Fenster sind dann bei jedem Start des Google Chrome ganz oben im Browser angehängt und somit einfach zu erreichen.
  • Öffnet man aus einem dieser Tabs einen neuen Link, wird dieser auch in einem neuen Fenster geöffnet. So sind die Tabs immer an der gleichen Stelle verankert.

Die Tab-Verankerung entfernen

  1. Um die Tab-Verankerung in Google Chrome zu entfernen, müssen Sie als Erstes natürlich Google Chrome starten.
  2. Nun klicken Sie mit rechts auf den Tab, dessen Verankerung Sie entfernen möchten, und klicken mit der linken Maustaste auf den Punkt "Tab loslösen".
  3. Nun ist die Verankerung des Tabs entfernt und der Tab wieder als ganz normaler Tab verfügbar. Er wird also beim nächsten Start des Browsers nicht mehr geöffnet.
  4. Wenden Sie sich umentscheiden und den Tab doch wieder anheften wollen, klicken Sie erneut mit rechts auf den Tab und klicken dann mit der linken Maustaste auf "Tab anheften". Sie können so viele Tabs anheften, wie Sie wollen.

Zuletzt geöffnete Seiten wieder öffnen

Falls Ihnen die Verankerung der Tabs nicht gefällt, gibt es noch eine andere Möglichkeit, wie Sie bei jedem Start des Browsers die gleichen Seiten angezeigt bekommen.

  1. Drücken Sie auf das Einstellungssymbol mit den drei Strichen rechts oben in Google Chrome und wählen Sie "Einstellungen".
  2. Sobald Sie sich in den Einstellungen befinden, klicken Sie unter dem Punkt „Beim Start“ auf den blauen Schriftzug „Seiten festlegen“.
  3. Geben Sie nun die URL der Internetseite ein, die Sie gerne beim Start von Google Chrome festlegen wollen und klicken Sie zum Schluss auf den Button „Ok“. Nach einem Neustart des Internetbrowsers werden Ihre Einstellungen übernommen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos