Alle Kategorien
Suche

Bei GMX eine Blacklist einrichten - so klappt's

Bei GMX eine Blacklist einrichten - so klappt's1:12
Video von Benjamin Elting1:12

Sie erhalten ständig nervende E-Mails und das immer wieder von denselben E-Mail-Adressen? So richten Sie in Ihrem GMX-Account eine Blacklist ein.

Was Sie benötigen:

  • GMX-Account

Bei GMX den Spam verwalten

  • Wenn Sie immer wieder Spam-Mails bekommen, ist das eine nervende Sache, aber leider unvermeidlich.
  • Um zu vermeiden, dass Sie viele Spam-Mails bekommen, sollten Sie möglichst selten Ihre GMX-Adresse herausgeben. Tragen Sie Ihre GMX-Adresse nicht bei Gewinnspielen, bei Internetspielen oder bei weiteren Seiten ein, die Sie in Verdacht haben, Ihre Daten zu Werbezwecken zu verkaufen.
  • Bei GMX können Sie im Ordner "Spamverdacht" stets eine Übersicht Ihrer Spam-Mails sehen. Achtung: Manchmal landen auch normale Mails versehentlich im Spam-Ordner. Sie sollten diesen also ab und zu kontrollieren. Öffnen Sie dabei jedoch keine Spam-Mails.
  • Wenn Spam-Mails in Ihren Posteingang gelangt sind, können Sie diese mit einem Klick auf das rote Schild rechts neben der Mail in den Spamordner befördern.

Eine Blacklist einrichten

Eine Blacklist ist eine schwarze Liste, die bestimmte Mails von Anfang an blockiert, sodass sie erst gar nicht in Ihren Posteingang gelangen können.

Das Einrichten einer Blacklist ist bei GMX ganz einfach.

  1. Loggen Sie sich dafür wie gewohnt einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bei GMX ein.
  2. Scrollen Sie auf dem nun erscheinenden Bildschirm auf der linken Seite nach ganz unten und wählen Sie hier die „Einstellungen“ aus.
  3. Als Nächstes klicken Sie unter dem Punkt "Einstellungen" und „E-Mail“ in der Mitte der Webseite auf den Schriftzug „Zu den Einstellungen“.
  4. Danach wählen Sie wieder auf der linken Seite im mittleren Bereich der Webseite den Punkt „Blacklist“ aus, dieser befindet sich unter dem Schriftzug „Sicherheit“.
  5. Anschließend geben Sie die E-Mail-Adresse beziehungsweise Domain ein, von der Sie keine Post erhalten wollen. Um alle E-Mail-Adressen mit einer bestimmten Domain zu blockieren, schreiben Sie ein Sternchen und die Domains, die blockiert werden sollen, in die Liste. Schreiben Sie zum Beispiel *@domain.de, werden alle E-Mails der Domain domain.de blockiert.
  6. Um Ihre Einstellungen zu übernehmen klicken Sie auf den Button „Speichern“.

Falls Sie eine E-Mail-Adresse wieder von der Blacklist entfernen wollen, fahren Sie einfach mit Ihrem Mauscursor über die E-Mail-Adresse. Am rechten Rand erscheint ein Papierkorb, den Sie anklicken müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos