Alle Kategorien
Suche

Bei GMX die Werbemails ausschalten - so gelingt es

Jeder, der regelmäßig am Computer arbeitet und viel mit E-Mail-Verkehr zu tun hat, wird sich irgendwann einmal wünschen, die lästigen Werbemails einfach ausschalten zu können. GMX, Yahoo und andere Mailanbieter bieten zwar schon entsprechende Funktionen für Spamschutz an, jedoch lauert hier auch die Gefahr, dass eigentlich gewollte Nachrichten nicht an Sie weitergeleitet werden.

Der Erhalt von Werbemails kann minimiert werden.
Der Erhalt von Werbemails kann minimiert werden. © Paul-Georg_Meister / Pixelio

Werbemails als moderne Promotion

Sie fragen sich manchmal, warum Sie über GMX und Co so viele Werbemails erhalten? Das ist schnell erklärt. Denn die modernen Kommunikationswege haben natürlich auch Herstellerfirmen und Werbeagenturen für sich entdeckt und genutzt.

  • Und nicht nur das, auch Privatanwender und Kleinunternehmen haben inzwischen festgestellt, dass der Weg über das E-Mail-Postfach von Kunden und Betroffenen eine gute, billige und schnelle Verbreitungsmöglichkeit für Nachrichten und Promotion jeder erdenklichen Art ist. Der Gesetzesgeber hat auch entsprechend reagiert und sogenannten Spam unter Strafe gestellt.
  • Warum kommen trotzdem so viele Werbemails bei Ihnen an und Sie können diese nicht einfach ausschalten? Es geht tatsächlich ganz schnell. Sie werden auf seriösen Seiten gebeten, eine Registrierung vorzunehmen oder Ihre E-Mail-Adresse für eine bestimmte Information einzugeben. Und ohne das Kleingedruckte zu lesen, haben Sie damit einen Newsletter bestellt und eingewilligt, dass die Adresse für Promotionszwecke genutzt werden darf.

Bei GMX Spam-E-Mails ausschalten

  1. Wollen Sie den Erhalt von Werbemails in GMX ausschalten, navigieren Sie zuerst zum entsprechenden Anbieter und loggen Sie sich dort mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in Ihren Account ein. Es erscheint eine Seite, von wo aus Sie Ihr GMX nutzen und die Einstellungen des Postfachs vornehmen können.
  2. Links im Optionskasten namens "Mein GMX" finden Sie einen Link "E-Mail". Benutzen Sie diesen bitte. Es öffnet sich ein Untermenü, in dem Sie weiter unten den Eintrag Optionen finden. Auch diesen klicken Sie nun bitte an, um weitere Einstellungsmöglichkeiten zu erhalten.
  3. Hier bietet GMX nun Folgendes an: "Aktivieren Sie jetzt den GMX Spamschutz, um unerwünschte Werbemails automatisch ausfiltern zu lassen." Betätigen Sie die dazugehörige Schaltfläche, wird Ihr Provider von nun an automatisch bis zu 98 Prozent treffsicher Spam- und Werbemails nicht mehr an Sie weiterleiten.

Sollte Ihnen durch diese Aktion einmal eine Mail abhanden kommen, welche Sie eigentlich abrufen wollten, haben Sie über die Ordnerwahl unter "Mein GMX" die Möglichkeit, Ihren Spamordner zu durchsuchen. Hier werden die herausgefilterten Mails gespeichert und erst nach einer gewissen Zeitspanne gelöscht.

Teilen: