Das Aktualisieren einer Webseite ist oft hilfreich und nützlich. Mit Firefox 4 gelingt dies mit wenigen Klicks.

Webseite mit Firefox 4 neu laden

  • Eine Möglichkeit, die gerade angezeigte Webseite mit Firefox 4 zu aktualisieren, ist die, die Seite per rechtem Mausklick neu zu laden. Machen Sie einen Rechtsklick mit der Maus im Bereich der Seite und wählen den Menüpunkt "Neu laden" aus. Die Webseite wird nun neu geladen und der Inhalt aktualisiert.
  • Um Ihre Seite mit dem Firefox 4 zu aktualisieren, können Sie auch den Button rechts neben dem URL-Eingabefeld im Menü des Browsers verwenden. Klicken Sie auf den abgerundeten Pfeil, welcher als Button konzipiert ist und mit der Funktion "Aktuelle Seite neu laden" belegt ist. Nachdem Sie den Pfeil-Button angeklickt haben, wird Ihre angezeigte Webseite aktualisiert.
  • Der Inhalt Ihrer Webseite kann auch über Tastaturkürzel aktualisiert werden. Drücken Sie die Taste STRG und die Taste R, um den Inhalt neu zu laden. Auch über die Taste F5 kann der Seiteninhalt aktualisiert werden.

Beachten Sie folgende Punkte beim Aktualisieren

  • Nachdem Sie Ihre Webseite neu geladen haben, kann es in manchen Fällen vorkommen, dass der Inhalt der Seite dennoch nicht aktualisiert dargestellt wird. Das kann daran liegen, dass der sogenannte Cache, welcher temporär unter anderem Grafiken sowie Skripte von besuchten Webseiten speichert, geleert werden muss.
  • Um den Cache zu leeren, klicken Sie im Menü auf den Eintrag "Extras" und dort auf "Einstellungen". Wählen Sie dort den Eintrag "Erweitert", dann "Netzwerk" und wählen Sie dann den Button "jetzt leeren" im Bereich "Offline Speicher". Nachdem Sie den Cache geleert haben, laden Sie die Seite noch einmal neu und der Inhalt wird nun aktualisiert.
  • Auch zum Leeren des Caches gibt es eine Tastenkombination. Mit der Tastenkombination "STRG", "Umschalten" und "R" können Sie Ihre Seite aktualisieren und gleichzeitig den Cache überschreiben.