Alle Kategorien
Suche

Bei Facebook den Nutzername ausblenden - so geht's

Wenn Sie bei Facebook nicht nur mit Ihrem echten Namen angemeldet sind, sondern auch einen zusätzlichen Nutzernamen eingetragen haben, können Sie diesen jederzeit ändern, um ihn auszublenden. Hier finden Sie eine kurze Anleitung für dieses Vorhaben.

Der Nutzername ist einmal änderbar.
Der Nutzername ist einmal änderbar.

Bei Facebook registriert man sich normalerweise mit seinem echten Namen. Man kann sich jedoch auch zusätzlich einen kostenlosen Nutzernamen anlegen.

Das ist ein Nutzername

  • Wer über Facebook schneller und einfacher gefunden werden will, kann sich eine Facebook-Profil-URL anlegen, die man dann an Bekannte weitergeben kann. Der Nutzername für diese Adresse ist ein sogenannter Nick, bei dem es sich um einen Spitznamen oder auch frei erfundenen Usernamen handelt. Somit könnte eine solche URL dann zum Beispiel „http://www.facebook.com/Nutzername“ heißen. Wobei „Nutzername“ für Ihren ausgewählten Nick steht.
  • Dieser Service von Facebook muss jedoch nicht genutzt werden, wenn Ihnen Ihr normaler Name zum Auffinden Ihres Profils ausreicht. Haben Sie aber einen angelegt, können Sie diesen Nick einmal ändern, falls Ihnen dieser nicht mehr gefällt, oder Sie sich vertippt haben sollten. So können Sie den derzeitigen Accountnamen ausblenden.

So blenden Sie bei Facebook den Nick aus

Um Ihren Nutzernamen bei Facebook auszublenden, müssen Sie ihn durch einen neuen Nick ersetzen.

  1. Loggen Sie sich als Erstes wie gewohnt mit Ihren Daten bei Facebook ein. Sie sind somit auf der Startseite und können nun oben rechts in der Navigation auf den Pfeil klicken, der nach unten zeigt (das Zeichen ganz außen). Daraufhin öffnet sich eine kleine Übersicht.
  2. Wählen Sie dort nun mit einem Linksklick „Kontoeinstellungen“ aus. Sie werden auf eine neue Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihren normalen Namen, Ihre E-Mail-Adresse, das Passwort und Ähnliches ändern können. Klicken Sie dort hinter „Nutzername“ auf den Link „Bearbeiten“.
  3. Markieren Sie nun Ihren Nutzernamen mit der linken Maustaste und löschen ihn anschließend. Tippen Sie jetzt Ihren neuen Accountnamen ein und geben Ihr Facebook-Passwort in das dafür vorgesehene untere Feld ein. Bestätigen Sie Ihr Vorhaben mit dem „Änderung speichern“ Button.

Da man seinen erstellten Nutzernamen bei Facebook nur ein einziges Mal ändern und nicht komplett löschen kann, sollten Sie sich bei der Änderung sehr gut überlegen, welchen neuen Namen Sie eintragen möchten und dabei gut auf die Rechtschreibung achten, bevor Sie ihn abspeichern. Denn den zweiten Nick können Sie nicht noch einmal ausblenden.

Teilen: