Alle Kategorien
Suche

Bei Facebook anonym bleiben- so gelingt's

Bei Facebook anonym bleiben- so gelingt's2:14
Video von Benjamin Elting2:14

Sie möchten bei Facebook anonym bleiben? Mit diesen Hinweisen gelingt es Ihnen, nicht zu viele Informationen von sich im Internet preiszugeben.

Was Sie benötigen:

  • Vorsicht bezüglich Ihrer Daten

Netzwerken bei Facebook

  • Wenn Sie Facebook nutzen und trotzdem anonym bleiben wollen, können Sie einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.
  • Viele Menschen, die bei Facebook nicht Ihre wahre Identität preisgeben möchten, geben zum Beispiel nur ihren Vornamen und dann eine Abkürzung ihres Nachnamens an.
  • Wenn Sie in Ihrem Facebookprofil kein Foto von sich hochaden möchten, lassen Sie es bleiben. So bleiben Sie anonym. Sie können auch ein Foto von einer schönen Blume oder ähnlichem, statt eines von Ihrem Gesicht, hochladen.
  • Wenn Sie bei Facebook anonym bleiben möchten, sollten Sie so wenig private Informationen wie möglich von sich preisgeben. Das heißt: Verzichten Sie darauf, private Daten wie Adresse und Telefonnummer von sich im Profil zu posten.
  • Auch zuviel über Ihre Vorlieben oder momentanen Gedanken sollten Sie nicht in Ihr Profil schreiben. Denken Sie daran, dass alle in Ihrer Freundesliste und eventuell auch Fremde sehen können, was Sie in Ihrem Profil veröffentlichen.

Einstellungen um anonym zu bleiben

  • Um bei Facebook möglichst anonym zu bleiben, sollten Sie bestimmte Einstellungen für Ihr Profil vornehmen.
  • Gehen Sie dazu über den kleinen Pfeil auf der oberen blauen Leiste ganz rechts auf "Privatsphäre-Einstellungen". Hier können Sie zum Beispiel einstellen, wer die Fotos und Statusmeldungen, die Sie in Ihr Profil schreiben, lesen kann. Sie können auswählen, ob jeder Ihr volles Profil sehen kann oder ob nur Ihre Freunde Ihr Profil sehen können. Unter "Benuzerdefiniert" können Sie auch einstellen, dass manche Menschen aus Ihrer Freundesliste nicht Ihr vollständiges Profil sehen können. Dies ist hilfreich, wenn Sie sehr viele Menschen in der Freundesliste haben. Um möglichst anonym zu bleiben, sollten Sie jedoch am besten von vorneherein nicht jeden in Ihre Freundesliste aufnehmen.
  • Wichtig ist auch, dass Sie unter "Funktionsweise von Markierungen" Ihre Privatsphäre so einstellen, dass Ihr Gesicht auf Fotos nicht erkannt wird und dass Fremde Sie nicht einfach markieren können. Stellen Sie alles so ein, dass niemand Dinge wie etwa Ihren aktuellen Aufenthaltsort angeben kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos