Alle Kategorien
Suche

Bei Excel für Absatz Befehl-Formel einfügen - so geht's

Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm, welches es ermöglicht, mit Hilfe von Formeln die unterschiedlichsten Berechnungen auszuführen. So ist es auch möglich, den Absatz per Befehl einzufügen.

Absatz per Befehl im Excel erzeugen
Absatz per Befehl im Excel erzeugen

Excel ermöglicht es Ihnen, schnell und unkompliziert Tabellenkalkulationen durchzuführen oder Grafiken zu erstellen. Mit Hilfe von Excel können Sie komplexe Berechnungen ausführen. Dank des Funktionsassistenten müssen Sie sich die einzelnen Formeln zur Berechnung nicht merken. Um einen Absatz oder Zeilenumbruch in eine Tabelle einzufügen, haben Sie mehrere Möglichkeiten.

In Excel Befehl-Formel für Absatz einfügen

  • Zunächst muss man unterscheiden, ob man ein Ergebnis von zwei Zellen in einer zusammenfügen möchte, das sogenannte "Verketten" oder ob man nur zwei Werte in einer Zelle eintragen möchte.
  • Wollen Sie zwei Werte in einer Zelle aungegeben haben, klicken Sie in die Zelle, in der das Ergebnis mit dem Absatz angezeigt werden soll und tragen Sie folgende Formel ein: =[Zelle1]&ZEICHEN(10)&[Zelle2] . Anstelle von [Zelle1] und [Zelle2] setzten Sie die entsprechende Zelle ein, die ausgegeben werden soll. Anschließend müssen Sie für diese Zelle über Rechtsklick und "Zellen formatieren" den "Automatischen Zeilenumbruch" aktivieren, damit der Absatz auch sichtbar wird.
  • Um zwei Werte untereinander in die gleiche Zelle einzutragen, nutzen Sie im Grunde die gleiche Formel, Sie lassen nur die Bezugsquellen weg und tragen statt der Zellen direkt die Zahlen, die Sie angezeigt haben möchten, ein. Die Formel sieht dann zum Beispiel so aus: =1&ZEICHEN(10)&2. Auch hier wieder den Zeilenumbruch aktivieren, wenn Excel diesen nicht selbst auslöst.

Natürlich können Sie den Befehl beliebig erweiterten. Beachten Sie nur, dass Sie die Zahlen immer mit dem Befehl "&ZEICHEN(10)&" ergänzen. In manchen Excel Versionen kann der Absatz auch über "Alt" und "Enter" erzeugt werden. Dann geben Sie nur die entsprechende Zahl ein, drücken "Alt" und "Enter" und geben dann eine weitere Zahl ein. Dabei erzeugt Excel den Absatz selbstständig und die Zelle wird automatisch auf den Zeilenumbruch formatiert.

Teilen: