Alle Kategorien
Suche

Bei DSL 16000 die tatsächliche Geschwindigkeit ermitteln - so geht's

Wenn auch Sie bei der Telekom, O2, Kabel Deutschland oder einem anderen Internetanbieter einen DSL-16000-Vertrag abgeschlossen haben und sich nicht sicher sind, ob Sie auch wirklich diese Geschwindigkeit erhalten, können Sie ganz einfach testen, ob Sie vielleicht nicht zu viel für Ihren Vertrag bezahlen.

Wie schnell ist Ihr Internet wirklich?
Wie schnell ist Ihr Internet wirklich?

Testen Sie Ihren DSL-16000-Anschluss

  1. Bevor Sie damit beginnen, die wahre DSL-Geschwindigkeit Ihres vermeintlichen DSL-16000-Anschlusses zu prüfen, sollten Sie zuerst nachsehen, ob auch alle Stecker (Lan-Kabel & Stromkabel) richtig angeschlossen sind. Diese befinden sich an Ihrem Router und müssen einfach nur fest in die dafür vorgesehenen Anschlüsse gesteckt werden.
  2. Nun fahren Sie Ihren Laptop oder PC hoch. Haben Sie sich dann angemeldet und Windows (bzw. Apple) ist richtig gestartet, öffnen Sie Ihren Internet Browser ( Internet Explorer, Mozilla, Google Chrome, etc.).
  3. Es gibt im Internet eine Seite, auf der Sie professionell und kostenlos Ihre DSL-Geschwindigkeit testen können. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass der Name dieser Seite gar nichts mit Ihrem eigentlichen Problem zu tun zu haben scheint. 
  4. Haben Sie die Seite geöffnet, wählen Sie in der linken Leiste den Ausdruck "DSL Speedtest" aus und gelangen dann auf die nächste Seite.
  5. Um nun zu erfahren, ob es sich bei Ihrem Anschluss tatsächlich um eine 16000er-Leitung handelt, geben Sie in die entsprechenden Felder einfach Ihre Anschlussdaten. Unter anderem wählen Sie bei Geschwindigkeit natürlich "DSL 16000" aus.
  6. Wenn Sie jetzt im Anschluss auf die Eingabe "Speedtest starten" drücken, versorgt Sie die Seite mit allen nötigen Informationen, wie Upload- bzw. Downloadgeschwindigkeit, ob Sie zu viel bezahlen und ob es sich tatsächlich um ein 16000er DSL handelt.
  7. Sollte bei diesem Test herauskommen, dass es sich eben nicht um eine 16000er-Verbindung handelt, sollten Sie dringend mit einem Mitarbeiter Ihres Anbieter reden und den Vorfall schildern. Vielleicht zahlen Sie zu viel oder es liegt ein technischer Fehler vor, der behoben werden muss.

Viel Glück und Erfolg beim Testen!

Teilen: