Alle Kategorien
Suche

Bei der Netbank kündigen - so geht's

Sie besitzen bei der Netbank ein Konto und möchten dieses kündigen? Dann sollten Sie einige Dinge beachten, damit Sie nicht mit Problemen rechnen müssen.

Eine Kündigung könnte freundlicher erfolgen.
Eine Kündigung könnte freundlicher erfolgen.

Was Sie benötigen:

  • Internet

Grundzüge der Netbank

  • Bei der Netbank handelt es sich um eine Direktbank, die keine persönlich besetzten Geschäftsstellen besitzt.
  • Jeglicher Kontakt mit der Netbank funktioniert entweder über das Internet (Internetseite, E-Mail), schriftlich (per Fax oder Post) oder telefonisch.
  • Bei der Kontoeröffnung haben Sie jedoch einen Vertrag erhalten, in dem die Kündigungsfristen vermerkt sein müssen.

Wie Sie Ihre Konten kündigen können

Wenn Sie ein Girokonto bei der Netbank besitzen, über das alle täglichen Geldgeschäfte (Mietzahlungen, Zahlungen von Versicherungen usw.) abgewickelt werden, dann sollten Sie zuerst ein neues Konto bei einer anderen Bank eröffnen, bevor Sie das Konto bei der Netbank kündigen. Somit wird gewährleistet, dass dieser Zahlungsverkehr reibungslos weiterlaufen kann. Sobald dies erledigt ist oder falls Sie ein anderes Konto (Tagesgeld- oder Festgeldkonto) bei der Netbank haben, dann sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Halten Sie Ihre Bankdaten (Kontonummer) bereit. Sehen Sie in Ihren Vertragsunterlagen nach, welche Kündigungsfrist Sie vereinbart haben.
  2. Setzen Sie nun ein schriftliches Kündigungsschreiben auf: Vermerken Sie darin Ihren Namen plus Anschrift. Vergessen Sie nicht das Datum, damit Sie später beweisen können, dass die Kündigung rechtzeitig eingegangen ist.
  3. Nennen Sie in der Betreffzeile das Konto, das bei der Netbank gekündigt werden soll.
  4. Im nachfolgenden Text erwähnen Sie, dass Sie das Konto kündigen möchten und geben das Datum an, zu dem Sie kündigen möchten. Vergessen Sie nicht, das Kündigungsschreiben persönlich zu unterzeichnen.
  5. Senden Sie nun dieses Schreiben am besten mit der Post an die Netbank. Alternativ können Sie es auch faxen oder per E-Mail senden (wenn Sie es mit Unterschrift eingescannt haben).
  6. Lassen Sie sich vorher von der Netbank eine Bestätigung geben, dass das Kündigen per Fax oder E-Mail rechtsgültig ist.
Teilen: