Alle Kategorien
Suche

Bei der Fahrradprüfung den Fragebogen richtig ausfüllen - so bereiten Sie sich gut vor

In der 4. Klasse steht für die Kinder die Fahrradprüfung an. Dazu müssen die Schüler einen Fragebogen ausfüllen und eine Fahrradstrecke abfahren. Bereiten Sie Ihr Kind gut auf die Fahrradprüfung vor.

Bereiten Sie sich gut vor und füllen Sie den Fragebogen der Fahrradprüfung richtig aus.
Bereiten Sie sich gut vor und füllen Sie den Fragebogen der Fahrradprüfung richtig aus.

Die Fahrradprüfung bestehen

  • Die Fahrradprüfung besteht aus einem Fragebogen, bei dem überwiegend die Straßenverkehrsregeln und Straßenschilder abgefragt werden. So bereiten Sie Ihre Schüler oder Ihr Kind gut auf die Fahrradprüfung vor.
  • Weiterhin muss das Kind auch einen Weg im Straßenverkehr abfahren und damit beweisen, dass es sich alleine zurecht findet. Diesen Weg können Sie mit Ihrem Kind vorher üben und abfahren.
  • Im Internet finden Sie auch gute Webseiten, die auf die Fahrradprüfung vorbereiten.

Fragebogen zur Bedeutung der Straßenschilder 

Im Fragebogen für die Fahrradprüfung können z.B. diese Straßenschilder abgefragt werden:

  • Halt - Vorfahrt gewähren! Hier muss man anhalten. Ihr Kind sollte einen Fuß auf der Straße abstellen und erst weiterfahren, wenn keine anderen Verkehrsteilnehmer auf der (Haupt-)Straße fahren!
  • Vorfahrt gewähren! Fahren Sie vorsichtig an die Kreuzung heran und halten Sie an, wenn andere Fahrzeuge auf der Vorfahrtsstraße fahren.
  • Fuß-/Radweg: Diesen Weg können Fußgänger und Radfahrer benutzen. Als Radfahrer müssen Sie auf die Fußgänger Rücksicht nehmen.
  • Radweg: Dieser Weg ist für Radfahrer. 
  • Einbahnstraße: Auf Einbahnstraßen dürfen Sie nur in eine Richtung (Pfeilrichtung) fahren.
  • Vorfahrtsstraße: Auf dieser Straße haben Sie Vorfahrt vor anderen Verkehrsteilnehmern. Dies gilt so lange, bis die Regelung an einer Kreuzung aufgehoben wird.
  • Verkehrsberuhigte Zonen: In diesem Gebiet dürfen Kinder überall spielen. Alle Fahrzeuge, auch Radfahrer, müssen mit Schrittgeschwindigkeit fahren und besonders Rücksicht nehmen.
  • Fußgängerüberweg: An Überwegen müssen Fahrzeuge, auch Radfahrer, den Fußgängern das Überqueren der Straße ermöglichen. 
  • Vorfahrtsregeln: Bei Straßen ohne Verkehrsschildern gilt rechts vor links. Die Vorfahrt ist demjenigen zu gewähren, der in seiner Fahrtrichtung bleibt. Benutzer der Vorfahrtstraße haben Vorfahrt.
Teilen: