Alle Kategorien
Suche

Bei Alufelgen die Schrauben richtig befestigen - Hinweise

Zum Aufpeppen der Optik greifen viele Autofahrer zuerst zu Alufelgen. Sie sehen edel aus, sind leichter als Stahlfelgen und in mannigfachen Designs zu haben. Bei den Schrauben allerdings gelten besondere Richtlinien.

Alufelgen werten jedes Auto auf.
Alufelgen werten jedes Auto auf.

Was Sie benötigen:

  • Drehmomentschlüssel

So werden die Schrauben bei Alufelgen fachmännisch montiert

Im Prinzip ändert sich der Ablauf der Montage von Alufelgen nicht gegenüber Stahlfelgen. Wenn Sie Ihr Auto zum ersten Mal mit Alu's ausrüsten, lassen Sie sich beraten, ob zur Montage Zentrierringe einzusetzen sind und ob Sie andere Schrauben brauchen.

  1. Ist das alte Rad demontiert, sollten Sie die Nabe gründlich säubern. Bei Aluminium drückt sich jeder feste Schmutz in das Material. Das führt mit der Zeit zu Unebenheiten und verschlechtert die satte Auflage der Alufelgen auf der Nabe.
  2. Vor dem Montieren sind dann gegebenenfalls die Zentrierringe von innen einzuclipsen. Sie sorgen für einen absolut mittigen Sitz der Felge und helfen, Unwuchten zu vermeiden.
  3. Jetzt können Sie das Rad aufstecken und mit den Schrauben fixieren. In angehobener Stellung wird jedes Rad nur so fest angezogen, bis es sich mitdreht. Ziehen Sie auch hier schon die Schrauben über Kreuz an.
  4. Nun wird der Wagen abgelassen und die Schrauben werden wieder über Kreuz festgezogen. Wie kräftig festgezogen werden muss, ist in Schrauberkreisen umstritten. Auf der sicheren Seite sind Sie immer, wenn das Drehmoment auf mind. 110 Nm eingestellt ist.
  5. Drehen Sie nun gleichmäßig, ohne zu rucken, die Schrauben an, bis der Drehmomentschlüssel das akustische Signal für das Erreichen der eingestellten Kraft gibt. Bei zu viel Drehmoment können die Felgen Schaden nehmen, Risse können entstehen.
  6. Nach einer Laufleistung von etwa 60-100 km sollten Sie die Alufelgen nachziehen, um evtl. gelockerte Schrauben zu finden. Möchten Sie die edlen Teile vor Diebstahl sichern, fragen Sie nach Felgenschlössern oder speziellen Schrauben.
Teilen: