Alle Kategorien
Suche

Bei Alice Rechnung einsehen - so geht's

Bei Alice Rechnung einsehen - so geht's 1:40
Video von Bruno Franke1:40

Regelmäßig zum Ende eines jeden Monats erhalten Alice-Kunden von ihrem Telefon-, Internet- und TV-Anbieter eine E-Mail. In dieser wird ihnen der aktuell aufgelaufene Rechnungsbetrag mitgeteilt sowie der Zeitpunkt, an dem dieser von ihren Bankkonten abgebucht wird. Wie und wo Sie bei Alice Ihre Rechnung einsehen können, erfahren Sie nachfolgend.

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Internetanschluss
  • Alice-Vertrag
  • Adobe Reader

So können Sie bei Alice Ihre Rechnung einsehen 

Wenn Sie auf Ihrem Computer bei Alice Ihre Rechnung einsehen möchten, benötigen Sie auf Ihrer Festplatte eine Version des Adobe Readers. Diese können Sie im Internet kostenlos herunterladen. Achten Sie jedoch vor der Installation auf deren Systemanforderungen.

  1. Gehen Sie nach dem Einschalten Ihres Computers ins Internet und öffnen Sie die ‚O2-AOL-Startseite’.
  2. Klicken Sie auf die rote Schaltfläche mit der Bezeichnung ‚Login für Kunden mit Alice-Veträgen’.
  3. Führen Sie nun den Mauszeiger nach rechts oben zu ‚Anmelden’. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie ‚Login’ an.
  4. Sie befinden sich jetzt im Kundencenter ‚Mein O2 für Alice Tarife’. Positionieren Sie den Mauszeiger über der Option ‚Daten & Verträge’. Klicken Sie in dem Fenster, das sich darunter geöffnet hat, auf ‚Monatsübersicht’ in der Spalte ‚Rechnung’.
  5. Im Fenster ‚Meine Monatsübersicht’ können Sie jetzt wählen, welche Rechnung der vergangenen fünf Monate Sie aufrufen möchten. Klicken Sie dazu auf das Feld ‚PDF’, das sich rechts neben jeder Rechnungsnummer befindet.
  6. Nun werden Sie gefragt, ob Sie die Datei öffnen oder speichern möchten. Klicken Sie auf ‚Öffnen’.
  7. Im Adobe Reader wird jetzt Ihre Rechnung angezeigt, in der Sie unter anderem auch einen Einzelverbindungsnachweis für die von Ihnen geführten Telefonate vorfinden.

Wie Sie Ihre Rechnung speichern können 

Sie möchten bei Alice eine Rechnung einsehen, diese bei anderer Gelegenheit aber auch auf Ihrer Festplatte abspeichern? Kein Problem!

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6 des ersten Teils der Anleitung. Klicken Sie, wenn Sie nach Öffnen oder Speichern der Datei gefragt werden, auf ‚Speichern’.
  2. Wählen Sie nun ein Verzeichnis aus, in dem Sie die Rechnung speichern möchten. Dabei steht es Ihnen frei, den Dateinamen zu ändern. Mit einem Klick auf ‚Speichern’ ist der Vorgang abgeschlossen.

Bevorzugen Sie eine Archivierung in Papierform, können Sie Ihre Alice-Rechnungen auch ausdrucken. Klicken Sie bei Schritt 7, wenn Ihre Alice-Rechnung als PDF-Datei geöffnet ist, im Adobe Reader einfach auf das Druckersymbol und anschließend auf ‚OK’.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos