Alle Kategorien
Suche

Bedienungsanleitung Mikrowelle - so gehen Sie mit dem Gerät um

Mikrowellen sind heutzutage in fast jeder Küche zu finden. Sie sind praktisch, da man damit ein schnelles Mikrowellenessen zubereiten kann oder auch das Mittagessen vom Vortag aufwärmen. Wenn man aber keine Bedienungsanleitung für sein Gerät hat, ist es nützlich, ein paar grundsätzliche Dinge zu beachten.

Eine Standard-Mikrowelle ist einfach bedienbar.
Eine Standard-Mikrowelle ist einfach bedienbar.

Eine Mikrowelle ist ein praktisches Gerät, das in vielen Küchen nicht mehr wegzudenken ist. Gerade in unserem hektischen Alltag ist es gut, wenn man sich nur schnell etwas zu Essen warm machen kann und dafür ist eine Mikrowelle zuständig. Natürlich kann man mit einigen Modellen noch einiges mehr machen als nur erhitzen, aber die Standard-Mikrowellen sind in erster Linie dafür gedacht.

Grundsätzliche Bedienungsanleitung der Geräte

Eine Bedienungsanleitung für alle Mikrowellen kann nicht erfasst werden, da jedes Gerät etwas anders funktionieren kann. Hier brauchen Sie für Ihre Mikrowelle eine Bedienungsanleitung von dem Hersteller.

  1. Zunächst sollten Sie das Gericht in die Mitte des Drehtellers stellen, der sich in der Mikrowelle befindet. Das Essen sollte dabei in einem mikrowellengeeigneten Gefäß sein. Verpacktes Mikrowellenessen muss meistens vorher geöffnet oder eingestochen werden. Dies steht auf der Verpackung. Schließen Sie dann die Tür des Geräts.
  2. Standard-Mikrowellen besitzen meistens zwei Drehschalter an einer Seite der Front, die sich selbst erklären. Der eine Schalter ist für die Gradzahl zuständig. Über ihn können Sie also festlegen, auf welche Temperatur Sie das Essen erhitzen möchten, indem Sie den Schalter mit der Spitze auf die Zahl ausrichten. Diese Gradzahl steht auf der Verpackung der Mikrowellenessen. Bei digitalen Geräten tippen Sie die Gradzahl ein.
  3. Mit dem zweiten Schalter können Sie die Zeit einstellen. Drehen Sie den Schalter bis zu der Minutenzahl, die das Gericht in dem Gerät erhitzt werden soll. Die genaue Minutenzahl finden Sie ebenfalls auf der Verpackung des Gerichts. Durch die Zeiteinstellung schaltet sich die Mikrowelle dann auch automatisch ein. Bei digitalen Anzeigen tippen Sie die Minutenzahl ein.
  4. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen einmal die Mikrowelle ausschalten müssen, bevor die Zeit abgelaufen ist, können Sie den Schalter mit der Zeit auf Null drehen, wodurch sie sich abschaltet, oder Sie betätigen den "Aus/Off" Knopf (falls vorhanden). Im Notfall können Sie den Stromstecker des Geräts aus der Steckdose ziehen.
  5. Im Normalfall wird die Mikrowelle nach dem Zeitablauf einen Signalton von sich geben und sich ausschalten. Ist das Gerät aus, können Sie die Tür über den dafür vorgesehenen Druckschalter öffnen und das Essen vorsichtig mit Topfhandschuhen herausnehmen. Vorsicht heiß!

Was Sie bei Mikrowellen beachten sollten

  • Benutzen Sie nur Behälter, um Essen in einer Mikrowelle zu erhitzen, die dafür geeignet sind. Achten Sie vor allem darauf, dass keine Gold- oder Silberränder vorhanden sind und Sie keinen Löffel oder sonstiges Besteck in das Gerät legen. Auch Töpfe oder ähnliches mit Metall darf nicht in eine Mikrowelle.
  • Selbstverständlich sollten Sie unter keinen Umständen Lebewesen in die Mikrowelle stecken. Das Gerät ist nur für leblose Nahrungsmittel gedacht. Alles, was lebendig ist, wird darin nur qualvoll sterben!
  • Damit Sie keine Anwendungsfehler machen, gerade bei Geräten, die über mehr Knöpfe und Einstellungen verfügen, als die oben genannte Standard-Mikrowelle, sollten Sie sich eine Bedienungsanleitung besorgen, falls Sie keine besitzen. Das Internet könnte Ihnen dabei behilflich sein.

Eine Standard-Mikrowelle ist eigentlich ganz einfach und meistens auch ohne Bedienungsanleitung gut zu bedienen. Trotzdem kann es nicht schaden, eine Bedienungsanleitung zu besitzen.

Teilen: