Alle Kategorien
Suche

Bedeutung von Rosenfarben - so schenken Sie den passenden Rosenstrauß

Viele Menschen denken, mit einem schönen Rosenstrauß als Geschenk kann man nie falsch liegen, er passt doch zu jeder Gelegenheit. Das ist jedoch nur bedingt wahr. Auch wenn es heutzutage nicht mehr so bekannt ist, hat jeder Rosenstrauß seine Bedeutung. Welche Bedeutungen die Rosenfarben haben, lesen Sie hier.

Jede Rosenfarbe hat ihre Bedeutung.
Jede Rosenfarbe hat ihre Bedeutung.

Die rote Rose hat die meisten Bedeutungen

  • Es ist wohl auch die bekannteste Rosenfarbe. Schenken Sie nur eine einzelne rote Rose, heißt dies: Der oder die Beschenkte hat das Herz des Schenkenden gewonnen. Ist es ein Strauß von mehreren roten Rosen, bedeutet dies Liebe und Bewunderung.
  • Wollen Sie Ihrem Angebeteten/ihrer Angebeteten Ihre Liebe gestehen, sind rote Rosenknospen etwas passender. Sie bedeuten Hoffnung und, dass die Liebe erblüht. Perfekt ist es, wenn diese Rose auch keine Dornen hat, denn dies bedeutet Hoffnung und Beständigkeit. Blätter sollte sie jedoch auf jeden Fall haben. Hat eine Rose keine Blätter und Dornen, so steht das für Hoffnungslosigkeit und Resignation.
  • Möchten Sie jemandem danken, so ist eine einzelne hellrote Rose mit kleinem Rosenkopf die beste Wahl.
  • Rote und gelbe Rosen in einem Strauß bedeuten mangelndes Vertrauen und Eifersucht. Diese Kombination sollten Sie demnach in Liebesbeziehungen vermeiden - es sei denn, Sie wollen genau dies symbolisieren.
  • Eine andere, zwar schön anzusehende, jedoch gefährliche Kombination, ist eine einzelne rote Rose mit einer einzelnen weißen Rose. Diese Rosenfarben bedeuten Krieg. Wenn Sie diesen vermeiden möchten, sollten Sie diese Kombination nicht wählen, um Ihre Liebste/Ihren Liebsten zu überraschen.
  • Sind mehrere weiße und rote Rosen in einem Strauß, so ist dies eine Aufforderung zur Einigkeit und Herzenswärme. Diese Rosenfarben sind demnach besonders passend nach einem Streit.
  • Eine tiefrote, beinahe schwarze Rose stellt eine Drohung dar. Auch diese Rose sollte vermieden werden, wenn man keine Schwierigkeiten möchte.

Auch andere Rosenfarben haben ihre Bedeutungen

  • So stehen mehrere gelbe Rosen in einem Strauß für Versöhnung und bedeuten: Ich vergebe dir. Die beste Wahl nach einem Streit.
  • Eine lachsfarbene Rose symbolisiert Bewunderung. Sie wird gerne nach Auftritten wie Theateraufführungen oder  bei Schulabschlüssen geschenkt.
  • Rosafarbene Rosen bedeuten Schüchternheit und zärtliche Liebe. Sie symbolisieren aber auch, dass man den Beschenkten nicht drängen möchte und ihm Zeit lässt. Eine passende Wahl für eine frische Liebesbeziehung.
  • Weiße Rosen haben zwei Bedeutungen: Zum einen symbolisieren sie Unschuld und Reinheit und werden gerne bei kirchlichen Festen wie Taufen, Kommunion und Konfirmation geschenkt. Die wohl etwas bekanntere Bedeutung dieser Rosenfarbe ist der Tod. Diese werden oft bei Trauersträußen verwendet. So sollten zu einem Krankenbesuch niemals weiße Rosen mitgebracht werden.
Teilen: