Alle Kategorien
Suche

Bedeutung von Blumen - welche Sorte zu welchem Anlass passt

Blumen sind nicht nur schön und lassen sich gut verschenken, sie haben auch eine eigene Sprache. Vielen Blumen kommt eine bestimmte Bedeutung zu. Richten Sie sich beim Verschenken von Blumen nach der Blumensprache und vermeiden Sie, in ein Fettnäpfchen zu treten.

Lassen Sie Blumen sprechen.
Lassen Sie Blumen sprechen.

Dass rote Rosen ein Ausdruck der Liebe sind, ist die wohl bekannteste Bedeutung von Blumen. Aber auch andere Blumen haben eine eigene Sprache und sind für bestimmte Anlässe entweder geeignet oder ein völliger Missgriff.

Bild 0

Erkennen Sie die Bedeutung

  • Rosen sind meist ein Ausdruck für romantische Gesten. Wobei die Farbe Rot der Liebe zugeordnet wird und Rosa eher für Zuneigung steht. Gelbe Rosen werden oft als Zeichen der Freundschaft verschenkt.
  • Orchideen sind nicht nur sehr empfindliche Schönheiten, sie sind auch oft in Sträußen zu finden. Meistens werden Sie zu Geburtstagen verschenkt oder wenn Sie jemandem Ihre Wertschätzung ausdrücken wollen.
  • Lilien gehören zu den Blumen mit den vielfältigsten Bedeutungen. Sie sind so etwas wie eine Allzweckwaffe, da sie zu fast allen Anlässen angebracht sind. Lilien können Sie sowohl zu Beerdigungen als auch zu Hochzeiten mitbringen. Durch die Eleganz der Blume passen sie in fast jedes Gebinde.
  • Nelken werden gerne als Schnittblumen genutzt, da sie sehr langlebig sind und in vielen Farben vorkommen. Wenn Sie Ihre Treue ausdrücken möchten, können Sie zu weißen Nelken greifen. Romantisch wirken hingegen rote Nelken.
  • Gänseblümchen sind als Glücksbringer gut geeignet. Oder möchten Sie einen guten Freund zu etwas ermutigen? Dann schenken Sie ihm ein paar Gänseblümchen.
  • Die Calla gilt als Zeichen der Unsterblichkeit und wird häufig in Trauergebinden verwendet. Durch ihr Aussehen repräsentiert sie aber auch Eleganz und Sie können sie auch als Zeichen der Anerkennung verschenken.
  • Tulpen sind nicht nur Frühlingsboten, sie stehen auch für Zuneigung und Liebe.
  • Mit einem Kaktus deuten Sie beim Verschenken nicht auf Egoismus hin, sondern vielmehr auf die Ausdauer und den Individualismus des Beschenkten.
Bild 3

Beachten Sie einige Regeln bei Blumengeschenken

  • Wenn Sie sich der Bedeutung der Blumen nicht sicher sind, verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl und stellen Sie einen gemischten Strauß zusammen.
  • Verschenken Sie Blumen an Fremde oder beruflich, sollten Sie eher dezente Farben wählen.
  • Topfpflanzen oder Trockengestecke sollten Sie nur verschenken, wenn Sie wissen, das derjenige sich für solche Dinge begeistert.
  • Passen Sie die Straußgröße dem Anlass an. Zu einer normalen Einladung sollten Sie nicht mit einem riesigen Gebinde erscheinen.

Allgemein sollten Sie sich an Ihr Budget und an Ihr Bauchgefühl halten. Dann liegen Sie meistens richtig, auch wenn Sie sich in der Bedeutung der Blumen nicht auskennen.

Bild 5
Teilen: