Alle Kategorien
Suche

Beamtenjobs - so können Sie ein Beamter werden

Viele Leute möchten einen Status als Beamter haben. Wie Sie dorthin kommen und welche Beamtenjobs es gibt, erfahren Sie hier in dieser Anleitung.

Als Beamter genießt man im Vergleich zu Arbeitnehmern einige Vorzüge.
Als Beamter genießt man im Vergleich zu Arbeitnehmern einige Vorzüge.

Was Sie benötigen:

  • ein gutes Schulzeugnis
  • ein tadelloses Führengszeugnis
  • die Staatsbügerschaft eines EU-Landes

Diese Beamtenlaufbahnen gibt es

Die Beamtenlaufbahn hängt maßgeblich mit Ihrem Schulabschluss beziehungsweise Hochschulabschluss zusammen. Je höher Ihr Schulabschluss ist, desto bessere Chancen haben Sie auf gute Beamtenjobs.

  • Der einfache Dienst bezeichnet Tätigkeiten wie Justizwachtmeister oder Personen in Behörden, welche die Arbeit anderer Beamter vorbereiten. Wenn Sie einen Hauptschulabschluss und keinen Eintrag im Führungszeugnis haben und körperlich fit sind, dann können Sie sich problemlos bewerben. Ein Tipp: Justizwachtmeister werden am häufigsten gesucht.
  • Mit einer mittleren Reife oder einem guten Hauptschulabschluss plus Berufsausbildung haben Sie die Möglichkeit, im mittleren Dienst zu arbeiten. Die Ausbildung dauert für gewöhnlich 2 bis 2,5 Jahre. Der Vorteil für Sie: Es besteht nach bereits 4 Jahren die Möglichkeit, auf Lebenszeit verbeamtet zu werden. Sie werden hauptsächlich in Behörden arbeiten.
  • Wenn Sie sich für den gehobenen Dienst entscheiden sollten, dann müssen Sie mindestens eine Fachhochschulreife mitbringen. Diese müssen Sie dann für ein Studium an einer Fachhochschule nutzen. Wenn Sie also Interesse an einem Job bei der Feuerwehr, der Polizei oder als Lehrer anstreben, sollten Sie diesen Weg gehen.
  • Darüber hinaus rangiert noch der Status des Beamten im höheren Dienst. Wenn Sie als Führungskraft im öffentlichen Dienst arbeiten wollen, dann sollten Sie bereits ein Hochschulstudium mit einer Länge von mindestens 8 Semestern Grundstudienzeit erfolgreich absolviert haben.

Diese Beamtenjobs sind besonders gefragt

  • Der Beruf des/der Polizeikommissar/in war schon immer ein gefragter Beruf unter den Beamtenjobs. Wenn Sie über ein gutes Abitur, sportliche Fitness und Belastungsfähigkeit verfügen, dann wird Ihnen diese Arbeit sicherlich gefallen. Informieren Sie sich bei Ihrer Polizeidienststelle über weitere Voraussetzungen. Diese sind von Bundesland zu Bundesland etwas unterschiedlich.
  • Als Staatssekretär müssen Sie politisch interessiert und ein guter Redner sein. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Erfüllung diverser Regierungsaufgaben und die Beratung einzelner Regierungsmitglieder. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Bundeszentrale für politische Bildung.
Teilen: