Alle Kategorien
Suche

BCC sichtbar machen - so geht es

Neben den Zeilen "An" und "CC" ist "BCC" die dritte Kopfzeile in den meisten E-Mail Programmen. Manchmal müssen Sie diese aber erst sichtbar machen.

E-Mail senden auch an BCC
E-Mail senden auch an BCC © S. Hofschlaeger / Pixelio

BCC heißt eigentlich "Blind Carbon Copy". Das kommt von dem alten Kohlepapierdurchschlag aus früheren Zeiten. In diese Zeile werden die Empfänger der E-Mail eingetragen, die von anderen nicht gesehen werden sollen.

Darum brauchen Sie BCC

  • E-Mails machen heutzutage einen Großteil des Schriftverkehrs aus. Man nutzt Sie zum Anschreiben einzelner Personen oder auch mehrerer Empfänger.
  • Sie können sie als internes Rundschreiben versenden oder als Infobrief für Kunden und Geschäftspartner. Sie erhalten sicher auch täglich Newsletter.
  • Dafür kann man eine vorgefertigte Mail an viele Empfänger gleichzeitig schicken. Was wäre, wenn Sie die Adressen aller anderen sehen würden und diese natürlich auch Ihre. Man könnte Rückschlüsse aus geschäftlichen oder privaten Kontakten ziehen.
  • Damit das nicht passiert, gibt es die Adresszeile mit BCC für Blindkopien. Jeden, den Sie hier eintragen, kann man nicht sehen. Nur sieht man manchmal die Zeile auch gar nicht erst.

So machen Sie sie sichtbar

  1. Bei jedem E-Mail Programm ist das natürlich etwas anders, aber Sie werden es sicher ganz leicht finden. Zuerst versuchen Sie es immer über das Adressbuch. Wenn Ihr Empfänger darin schon eingetragen ist, klicken Sie ihn an und wählen Sie dann BCC aus. Wenn die Zeile bis dahin noch nicht da war, dann ist sie es jetzt mit samt Adresse.
  2. Wenn Sie die BCC Zeile gleich sehen wollen, weil Sie einen Empfänger direkt hineinschreiben wollen, dann versuchen Sie als Nächstes in Ihrem E-Mail Programm den Button "Ansicht". Hier könnte direkt BCC stehen oder "Alle Kopfzeilen". Klicken Sie das an und die Zeile ist sichtbar.
  3. Eine andere Möglichkeit ist "Optionen". Dort finden Sie manchmal auch eine Schaltfläche, mit der Sie Kopfzeilen oder direkt BCC aus- und einblenden können. So können Sie es auch sichtbar machen.

Sicher gibt es noch andere Varianten zum Umstellen, aber eher sehr wenige. Fakt ist aber auch, ein E-Mail Programm ganz ohne BCC sollten Sie gar nicht erst nutzen. Das kann unter Umständen auch zu Peinlichkeiten führen.

Teilen: