Alle Kategorien
Suche

Bauplan für ein Schneeschild zum Selberbauen

Wer schon einmal einen Schrank zusammengebaut hat weiß, wie nützlich ein Bauplan sein kann. Das gilt aber nicht nur für Schränke, sondern kann beispielsweise auch für ein Schneeschild ein gutes Hilfsmittel sein. Allerdings geht es auch ohne Plan, wenn Sie nur etwas handwerkliches Geschick mit an den Start bringen.

Bauen Sie ein Räumgerät für die kalte Jahreszeit.
Bauen Sie ein Räumgerät für die kalte Jahreszeit. © Thomas_Max_Müller / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 x Eisensäge
  • 1 x Stahlrohr
  • 1 x Rundbiegemaschine
  • 1 x Innengewindeschneider
  • 1 x Außengewindeschneider
  • 1 x Schleifpapier
  • 1 x Schweißgerät
  • 1 x Metallfarbspray
  • 1 x Farblack
  • 1 x Gummihandgriff

Auch ohne Bauplan ein Schneeschild anfertigen

Für das Schneeschild ohne Bauplan benötigen Sie Edelstahlblech, welches Sie passend biegen können. Dann brauchen Sie die passende Halterung um den Stiel zu befestigen. Anschließend benötigen Sie dann noch etwas Farbe, um dem Schneeräumgerät auch optisch ein ansprechendes Äußeres zu geben.

  1. Der Hauptteil von Ihrem Schneeschild, welches Sie ohne Bauplan anfertigen werden, ist ein 2 mm Starkes, 80 cm x 80 cm, Stahlblech. Dieses Stahlblech wird an einer Längsseite mit einer Rundbiegemaschine leicht angerundet. Dann schleifen Sie an der abgerundeten Kante das Material in einer Breite von einem Zentimeter konisch von 2 mm dicke auf 0,5 mm dicke ab.
  2. Als Nächstes schneiden Sie ein 20 cm langes Eisenrohr mit dem Durchmesser von 3 cm. Das Rohr hat eine Materialstärke von 1 mm. In dieses Rohr schneiden Sie ein Innengewinde, mit dessen Hilfe später der Stiel von Ihrem Schneeschild eingeschraubt werden kann.
  3. Um den Stiel eindrehen zu können, müssen Sie selbigen zuerst einmal zuschneiden. Also nehmen Sie sich ein passendes Gegenstück zu Ihrem 20-cm-Rohr und schneiden es auf 150 cm Länge. Dann schneiden Sie an einem Rohrende ein 10 cm langes Außengewinde in das Material.

Das Räumgerät wird lackiert

  1. Nachdem Sie dann das 20-cm-Rohr an der nicht abgerundeten Längsseite verschweißt haben, können Sie das Schneeschild, den Sie nun ohne Bauplan gebaut haben, lackieren.
  2. Vorher sollten Sie allerdings das komplette Teil samt Stiel mit feinem Schleifpapier abschleifen. Wenn das geschehen ist, spritzen Sie mit Farbspraydosen eine Lage Metallfarbe auf.
  3. Wenn Sie dem Schild noch eine zusätzliche optische Aufwertung geben möchten, können Sie dann noch eine Lage Farblack auftragen. Am Ende des Stiels bringen Sie noch einen Gummigriff an, den Sie im Vorfeld im Baumarkt Ihres Vertrauens gekauft haben und schließen dann Ihre Arbeiten ab.

Beim Lackieren Ihres Schneeschilds sollten Sie einen Mundschutz tragen.

Teilen: