Alle Kategorien
Suche

Baumaschine mieten - so geht's

Falls Sie umfangreiche Erdarbeiten ausführen müssen, können Sie sich die Arbeit erleichtern, indem Sie sich eine geeignete Baumaschine mieten.

Eine Baumaschine können Sie leicht mieten.
Eine Baumaschine können Sie leicht mieten. © Michael_Lorenzet / Pixelio

Das Ausschachten eines Fundaments oder das Verlegen von Abwasserrohren kann mitunter sehr mühevoll sein. Sie können sich die Arbeit aber erheblich erleichtern, indem Sie sich eine Baumaschine mieten. Es gibt mittlerweile diverse Unternehmen, die derartige Maschinen zum Verleihen anbieten.

So mieten Sie sich eine Baumaschine

  • Zunächst müssen Sie sich ein Unternehmen in Ihrer Umgebung suchen, das Maschinen verleiht. Diese können Sie relativ leicht durch Anzeigen in der Tageszeitung finden. Die meisten Unternehmen haben aber auch bereits eine Internetpräsenz. Sie brauchen eigentlich nur noch in eine Suchmaschine eingeben, dass Sie eine Baumaschine in Ihrer unmittelbaren Umgebung mieten möchten.
  • Sobald Sie ein entsprechendes Unternehmen ausfindig gemacht haben, sollten Sie mit dieser Firma Kontakt aufnehmen.
  • Sie sollten dann genau schildern, welche Arbeiten Sie ausführen möchten. Daraufhin wird Ihnen eine entsprechende Maschine angeboten.

Beim Ausleihen von Maschinen fallen unterschiedliche Kosten an

  • Für das Mieten einer Baumaschine fallen nicht nur die eigentlichen Mietkosten an. Es kommen noch weitere Kosten auf Sie zu.
  • Bei den meisten Unternehmen müssen Sie auch eine Versicherung für die Maschine abschließen. Diese wird genauso wie die Miete in Tagessätzen berechnet.
  • Des Weiteren fallen Kosten für die Anlieferung und das Abholen der Maschine an. Diese Kosten richten sich nach der Entfernung des Unternehmens. In den meisten Fällen wird pro Kilometer abgerechnet.
  • Den Kraftstoff müssen Sie natürlich ebenfalls selbst bezahlen.
  • Die Bezahlung erfolgt in der Regel nur noch per Kreditkarte. Sie sollten sich also rechtzeitig eine Kreditkarte besorgen, sofern Sie noch keine haben.

Beim Mieten einer Baumaschine sollten Sie sich unbedingt im Voraus über die Höhe der Miete und der Nebenkosten informieren.

Teilen: