Alle Kategorien
Suche

Baum pflanzen - die Jahreszeit beachten

Damit Pflanzen im Garten richtig gedeihen, sollte man diese zur richtigen Jahreszeit pflanzen. Bei Bäumen hängt es oft vom Status ab, wann man diesen in das Erdreich einsetzt, denn häufig wird ein Baum auch wurzelnackt angeboten, sodass dieser richtig angeht.

Bäume sollte man richtig anpflanzen.
Bäume sollte man richtig anpflanzen.

Was Sie benötigen:

  • Spaten
  • Schaufel
  • Humus
  • Sand
  • Lehm
  • Kompost

Einen Baum richtig pflanzen

Wenn Sie im Garten oder Vorgarten einen Baum pflanzen möchten, sollten Sie die wesentlichen Faktoren dazu beachten:

  • Unabhängig von der Jahreszeit, zu der Sie einen Baum pflanzen möchten, sollten Sie das Pflanzloch mit Spaten und Schaufel entsprechend vorbereiten. Dazu gehört, dieses ca. doppelt so groß vom Volumen her auszuheben, wie der Wurzelballen an Volumen besitzt. Befüllen Sie das Pflanzloch für den Baum auch mit etwas Humus, Lehm, Sand oder Kompost, je nachdem, wie es um die Bodenqualität bestellt ist.
  • Daneben sollten Sie alte Wurzeln, Steine, grobe Erdklumpen ebenfalls entfernen, damit das Wurzelwerk des Baumes sich gut mit der Erde verbinden kann und der Baum Halt findet.
  • Sie können, unabhängig von der Jahreszeit, das Erd- oder Pflanzloch auch bereits einige Monate vorher ausheben, damit im Herbst die Erde nicht matschig und von Nässe durchdrungen ist.

Die passende Jahreszeit zum Verpflanzen

Je nach Gehölz sollten Sie einen Baum zur optimalen Jahreszeit pflanzen.

  • Da die meisten Obstbäume zum Herbst hin das Blattwerk verlieren, sollten Sie den Baum entsprechend vor den ersten Frösten pflanzen. Mangels Fotosynthese kann der Baum in dieser Jahreszeit noch gut anwachsen und im Frühjahr dann kräftig austreiben. Es bieten sich somit der Oktober und November zum Pflanzen eines Obstbaumes an.
  • Achten Sie darauf, dass der Baum an dem Standort nicht zu groß für diesen wird, denn die Krone entwickelt sich oberirdisch ebenso wie das Wurzelwerk unterirdisch. Daher sollten Sie, wenn Sie den Baum umpflanzen möchten, dieses alle drei Jahre durchführen. Auf diese Weise können sich die feinen Wurzeln neu bilden, die den Baum mit Wasser versorgen. Alternativ stechen Sie, damit das Wurzelwerk nicht zu groß zum Versetzen oder Umpflanzen wird, dieses mit dem Spaten ab, sodass Sie auch nach vielen Jahren einen Baum noch umpflanzen können.
  • Für den Fall, dass der Baum, den Sie zur richtigen Jahreszeit einpflanzen möchten, wurzelnackt ist, sollten Sie darauf achten, dass dieser nicht während länger andauernden Frostperioden oder während Trockenphasen im Sommer eingesetzt wird, da dieser über weniger Wasserbindekapazitäten verfügt als ein Baum mit ausgebildeten Wurzelballen. Sie sollten, da dieser einfacher zu pflanzen ist, diesen gegenüber wurzelnackten Gewächsen bevorzugen.
  • Gießen Sie den Baum nach dem Pflanzen gut an, sodass dieser entsprechend auch ein kräftiges Wurzelwerk zur Wasser- und Nährstoffversorgung ausbildet.

Achten Sie darauf, dass Sie den Baum oder andere Gewächse individuell zur richtigen Jahreszeit einpflanzen, darüber hinaus, dass Sie die Bodenverhältnisse den Bedürfnissen entsprechend anpassen, damit die Pflanzen gut gedeihen.

Teilen: