Alle Kategorien
Suche

Bauchumfang als Mann reduzieren - so geht's gesund

Sind Sie ein Mann und haben Probleme mit Ihrem Bauchumfang, sollten Sie keine Radikaldiät machen, sondern langsam die Pfunde purzeln lassen.

Reduzieren Sie Ihren Bauchumfang langsam.
Reduzieren Sie Ihren Bauchumfang langsam.

Was Sie benötigen:

  • gesunde Ernährung
  • Sport

Als Mann den Bauchumfang verringern

Fühlen Sie sich als Mann nicht mehr ganz wohl in Ihrer Haut, weil Ihr Bauchumfang immer größer wird? Passen Sie nicht mehr in Ihre Lieblingshosen und fühlen Sie sich in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt? Dann wird es Zeit, etwas dagegen zu tun und den Bauchumfang wieder zu verringern.

  • Als Mann sollten Sie keine Radikaldiät vollziehen. Plötzlich kaum noch etwas zu essen, kann zwar zur Reduzierung des Gewichts führen, ist aber nicht gesund und kann unschöne Hautfalten hinterlassen. Nehmen Sie sich daher zuerst den Druck und lassen Sie Ihrem Bauchumfang ausreichend Zeit, dahinzuschmelzen.
  • Sie müssen bei einer Diät nicht zwingend auf etwas verzichten. Oftmals reicht es aus, wenn Sie sich bewusster und gesünder ernähren. Dazu gehört, dass Sie nicht eben mal zwischendurch essen. Nehmen Sie sich für jede noch so kleine Mahlzeit genug Zeit, genießen Sie den Geschmack und schauen Sie nicht auf die Uhr. Kauen Sie gründlich, dann werden Sie auch schneller merken, wenn Sie satt sind.
  • Die Ernährung sollte zudem aus viel Obst und Gemüse bestehen. Essen Sie abwechslungsreich und verbannen Sie fettreiche Speisen auf den Mittag, da sie abends schneller ansetzen. Mehr als zweimal in der Woche sollten Sie fettreiches Essen wie Fleisch aber nicht essen. Bevorzugen Sie lieber Fischgerichte.
  • Um den Bauchumfang als Mann dauerhaft zu reduzieren, darf natürlich eines nicht fehlen – Bewegung. Versuchen Sie, die Bewegung in Ihr Leben zu integrieren. Laufen Sie Treppen, gehen Sie oft spazieren, fahren Sie Fahrrad statt Auto. Trainieren Sie Ihre Kondition und vergessen Sie auch das Krafttraining nicht, damit Ihr Körper Muskeln aufbaut. Sport fördert zudem die Kalorienverbrennung.

Stellen Sie Ihre Ernährung und das Bewegungsverhalten konsequent um, brauchen Sie keine Diät, um Erfolge zu erzielen. Schnell werden Sie sich in Ihrem Körper wieder wohlfühlen, ohne dass Sie auf etwas wirklich verzichten müssten.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.