Alle Kategorien
Suche

Bauchfett verbrennen - einfache Yoga-Übungen für zu Hause

Bauchfett verbrennen - einfache Yoga-Übungen für zu Hause2:53
Video von Liane Spindler2:53

In der Weihnachtszeit mit all ihren Leckereien kann sich leicht einiges Extra-Bauchfett ansammeln. Einige einfache Yoga-Übungen eignen sich hervorragend dazu, dieses Bauchfett wieder zu verbrennen. Dennoch sollte man über einige grundlegende Aspekte von Yoga-Übungen zum Verbrennen von Bauchfett bescheid wissen, da diese ansonsten negative Begleiterscheinungen zur Folge haben können.

Yoga-Übungen gegen Bauchfett

  • Einige Yogahaltungen wie zum Beispiel das Boot (siehe Bild) eignen sich besonders gut, um überschüssiges Bauchfett zu verbrennen und die Muskeln in dieser Region zu trainieren.
  • Beachten Sie aber, dass Sie Yoga-Übungen zum Verbrennen von Bauchfett niemals ausschließlich trainieren sollten, da dies zu einer Überbeanspruchung der Bauchmuskulatur sowie zu Verhärtungen im Unterbauch führen kann.
  • Damit Yoga-Übungen zum Verbrennen von Bauchfett richtig wirken können, sollten diese in eine harmonische und ausgewogene Yoga-Praxis integriert werden. 
  • Bevor Sie mit den Yoga-Übungen zum Verbrennen von Bauchfett beginnen, sollten Sie insbesondere die verschiedenen Übungen im Stehen sowie den Schulterstand beherrschen, da diese die Bauchmuskulatur kräftigen und den Bauchraum vor Überanstrengung schützen. 
  • Wenn Sie noch keinerlei Erfahrung mit Yoga haben, sollten Sie daher zumindest zunächst einen Grundkurs besuchen, um sich die wichtigsten Grundlagen zu erarbeiten und erst danach mit speziellen Übungen zum Verbrennen von Bauchfett fortfahren.

So verbrennen sie Fett um Taille und Bauch

  • Liegen Sie flach auf dem Rücken, beugen Sie beide Beine und bringen damit die Füße nah an das Gesäß heran. Heben Sie nun die Füße, bringen Sie die Oberschenkel zur Brust, strecken Sie dann die Beine senkrecht nach oben aus und verweilen Sie so einige Atemzüge.
  • Wiederholen Sie diese Übung zum Verbrennen von Bauchfett einige Male und achten Sie dabei darauf, dass Sie den Brustkorb offenhalten, das Gesicht entspannen und den unteren Rücken am Boden halten.
  • Kommen Sie anschließend mit aufgestellten Füßen auf einer Decke zum Sitzen, stützen sich mit den Händen hinter dem Becken etwas am Boden ab und bringen den Oberkörper weiter nach hinten. Heben Sie gleichzeitig die Beine vom Boden, strecken Sie sie kräftig aus und verweilen Sie einige Sekunden mit einer ruhigen Atmung.
  • Achten Sie bei dieser Yoga-Übung zum Verbrennen von Bauchfett darauf, nicht im unteren Rücken einzusinken, sondern heben Sie den Brustkorb kräftig an und bewegen Sie die Wirbelsäule nach innen. 
  • Wenn dies Ihnen leicht fällt, können Sie bei dieser Übung die Arme gerade nach vorne ausstrecken.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos