Alle Kategorien
Suche

Bauchfett abtrainieren - so geht's mit Gymnastik

Haben Sie zu viel Gewicht auf den Hüften, können Sie Ihr Bauchfett abtrainieren, wenn Sie regelmäßig Gymnastikübungen machen.

Mit Gymnastik können Sie abnehmen.
Mit Gymnastik können Sie abnehmen.

Was Sie benötigen:

  • Gymnastikball

Möchten Sie Ihr Bauchfett mit Gymnastikübungen abtrainieren, sollten Sie regelmäßig zwei- bis dreimal pro Woche Sport machen.

Übung gegen Bauchfett

Um effektiv abzunehmen, sollten Sie regelmäßig auch die Ausdauer trainieren. Ab 30 Minuten Ausdauertraining beginnt der Fettabbau im Körper. Laufen, Schwimmen, Tanzen oder Radfahren sollten deshalb regelmäßig auf Ihrem Programm stehen.

  1. Legen Sie sich für die erste Gymnastikübung flach auf den Boden. Ziehen Sie die Beine an und stellen Sie sie auf den Boden.
  2. Strecken Sie die Arme seitlich am Körper aus und heben Sie Ihren Oberkörper langsam und schrittweise in Richtung Knie. Der Kopf ist locker und in Richtung Brust geneigt.
  3. Rollen Sie den Oberkörper langsam wieder ab, senken Sie den Kopf am Boden ab und wiederholen Sie die Gymnastikübung zehn weitere Male.

Die seitlichen Bauchmuskeln fördern

  1. Bei der nächsten Übung bleiben Sie am Boden liegen und verschränken die Hände am Hinterkopf.
  2. Heben Sie erneut den Oberkörper vom Boden ab und drehen Sie sich in der Bewegung zur linken Seite. Der rechte Ellenbogen weist zum linken Knie.
  3. Senken Sie den Körper wieder, legen Sie den Kopf jedoch nicht am Boden ab. Heben Sie ihn wieder in die Höhe und wenden Sie sich dieses Mal zur rechten Seite. Wiederholen Sie die Übung 15 bis 20 Mal.

Hüftspeck mit dem Gymnastikball abtrainieren

  1. Legen Sie sich auf den Boden und nehmen Sie den Gymnastikball zwischen die Unterschenkel.
  2. Heben Sie die Beine vom Boden ab. Unter- und Oberschenkel bilden dabei einen rechten Winkel.
  3. Legen Sie nun Ihren Kopf in die Hände und rollen Sie Ihren Oberkörper langsam nach oben. Die Kraft kommt aus den Bauchmuskeln.
  4. Legen Sie das Kinn auf die Brust, wenn Sie sich nach oben bewegen, und rollen Sie sich langsam wieder ab.
  5. Nach etwa 20 Wiederholungen führen Sie die Übung auch noch 20 Mal zur linken und dann zur rechten Seite aus.

Machen Sie die Übungen gewissenhaft und gönnen Sie sich jeweils 1 bis 2 Tage Ruhe zwischen den einzelnen Trainingseinheiten. Dann werden Sie Ihr Bauchfett schnell abtrainieren. Viel Erfolg!

Teilen: