Alle ThemenSuche
powered by

Bauanleitung für Vogelfutterhaus

Langsam kommt wieder die kalte Jahreszeit, in der es sehr hilfreich für unsere heimischen Vögel ist, wenn man sie mit etwas zusätzlichem Futter versorgt. Da ist ein aufgehängter Meisenknödel mit einladender Sitzgelegenheit eine willkommene Leckerei. Gerade Kinder haben viel Spaß daran, so ein einfaches Vogelfutterhaus nach Bauanleitung zu basteln.

Weiterlesen

Einfache Bauanleitung für ein Vogelfutterhaus!
Einfache Bauanleitung für ein Vogelfutterhaus!

Was Sie benötigen:

  • Eine 8mm dicke Mehrschichtplatte, ca. 220mm x 160mm
  • Geodreieck oder ähnliches
  • Bleistift
  • Zirkel
  • Ein 100 mm langes Rundholz, Durchmesser 8mm
  • Holzlasur
  • Lackierpinsel
  • Feines Schleifpapier
  • Laubsäge
  • Akku-Bohrschrauber oder ähnliches
  • Holzbohrer 8mm
  • 1 Schnur ca. 20cm
  • 1 Schnur ca. 10cm
  • Meisenknödel

Mit dieser kinderleichten Bauanleitung stellen Sie im Nu ein Vogelfutterhaus zum Aufhängen von Meisenknödeln her.

So bauen Sie ein Vogelfutterhaus

    1. Legen Sie die Mehrschichtplatte vor sich auf den Basteltisch. Zeichnen Sie nun ein Häuschen auf die Platte. In der Breite sollten Sie 130mm anzeichnen und in der Höhe mittig 200mm. Ziehen Sie am Anfangspunkt und am Endpunkt Ihres 130mm Striches im rechten Winkel eine ebenfalls 130mm lange Linie nach oben. Verbinden Sie die Enden der Linien jeweils mit dem mittig angezeichneten Punkt bei 200mm.
    2. Nehmen Sie nun den Zirkel zur Hand, setzen Sie Ihn mittig in Ihre 130mm quadratische Hausfläche und zeichnen Sie einen Kreis mit 7cm Durchmesser auf.
    3. Als Nächstes zeichnen Sie drei Bohrlöcher an. Eines mit 150mm Abstand mittig unter den Kreis, eines mit 150mm Abstand mittig über den Kreis und eines mit 150mm Abstand zur Dachspitze.
    4. Jetzt nehmen Sie Ihren Akku-Bohrschrauber zur Hand, spannen Ihren Holzbohrer ein und bohren die drei zuvor angezeichneten Löcher in Ihre Mehrschichtplatte. Aber Vorsicht, halten Sie die Platte so, dass Sie nicht in den Tisch bohren. Ein weiteres Loch bohren Sie in die Mitte des Kreises, damit Sie später Ihr Laubsägeblatt einfädeln können.
    5. Als Nächstes schneiden Sie mit Ihrer Laubsäge die Konturen Ihres Vogelfutterhauses, wie nach Bauanleitung aufgezeichnet, aus. Halten Sie Ihre Mehrschichtplatte dazu mit der flachen Hand auf dem Tisch fest und sägen Sie entlang der aufgezeichneten Linien. Drehen Sie die Platte immer so weiter, dass Sie bei Ihrer Laubsägearbeit nicht in den Tisch sägen.
    6. Wenn Sie die Konturen ausgesägt haben, ist der Kreis an der Reihe. Fädeln Sie Ihr Sägeblatt durch das gebohrte Loch im Kreis, spannen Sie es wieder in Ihre Säge ein und sägen Sie nun von der Mitte aus zum eingezeichneten Kreis hin und folgen Sie dann der Kontur Ihres Kreises.
    7. Nachdem Sie alles fertig ausgesägt haben, schleifen Sie alle Kanten Ihres Vogelfutterhauses mit einem feinen  Schleifpapier gut nach.
    8. Als Nächstes stecken Sie das Rundholz durch das Loch unter Ihrem Kreisausschnitt. Wenn Sie passgenau gebohrt haben, müsste es ohne Verleimen gut halten. Ansonsten können Sie auch einen Tropfen Expresleim verwenden. Es dient den Vögeln als Sitzgelegenheit.  
    9. Nun können Sie Ihr Vogelfutterhaus rundherum mit einer für den Außenbereich geeigneten Holzlasur einpinseln, damit es länger schön bleibt. Die Farbwahl bleibt Ihnen überlassen.
    10. Wenn Ihr Vogelfutterhaus gut getrocknet ist, fädeln Sie die längere Schnur durch das Loch im Dach und verknoten sie. Sie dient dazu, dass Sie das Vogelfutterhaus aufhängen können. Mit der kürzeren Schnur befestigen Sie Ihren Meisenknödel. Fädeln Sie diese dazu durch das Loch über dem Kreisausschnitt und hängen den Meisenknödel so an Ihr auf, dass er im Kreisausschnitt frei pendeln kann. Fertig ist Ihr selbstgebautes Vogelfutterhaus.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Anleitung - Sterne basteln
    Elke M. Erichsen
    Freizeit

    Anleitung - Sterne basteln

    Wenn im Winter die ersten Flocken an den Fenstern sitzen und man fasziniert auf ihre einzelnen Schneesterne schaut, beginnt die Zeit, allein oder im Kreis der Familie, Sterne …

    Fallschirm basteln für Kuscheltiere - so geht´s
    Gastautor
    Freizeit

    Fallschirm basteln für Kuscheltiere - so geht's

    Mit einfachen Mitteln lässt sich mit etwas Geschick ein einfacher, leicht abnehmbarer Fallschirm für ein Kuscheltier Ihrer Kinder basteln. Die Größe muss sich nach der Größe …

    Ähnliche Artikel

    Meisenknödel - Rezept zum Selbermachen
    Mona Sudter
    Freizeit

    Meisenknödel - Rezept zum Selbermachen

    Sobald der Winter naht, beginnt die Zeit der Vogelfütterung. Ob kleine Meise oder große Amsel, bei Schnee und Eis tun sich die Vögel mit der Futtersuche schwer. Mit …

    Bauen Sie ein Vogelhaus aus Holz.
    Andrea Theile
    Heimwerken

    Vogelhaus selber bauen

    Wenn Sie ein Vogelhaus aus Holz selber bauen, bieten Sie im Winter vielen einheimischen Vögeln eine Nahrungsquelle. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Futterhaus vor …

    So füttern Sie Spatzen im Winter.
    Manuela Bauer
    Freizeit

    Spatzen füttern - so geht's im Winter

    Spatzen gehören mittlerweile zu einer bedrohten Vogelart. Der Haussperling ist in der Vorwarnliste der bedrohten Tierarten aufgeführt. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein …

    Gönnen Sie hungrigen Vögeln im Winter ein selbstgebautes Futterhäuschen.
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Heimwerken

    Futterhäuschen für Vögel selber bauen - Anleitung

    Nicht nur Kindern, sondern auch vielen Erwachsenen macht es viel Freude, im Winter Vögel an einem Futterhäuschen zu beobachten. Mit wenig Aufwand lässt sich solch ein …

    Im verschneiten Garten freuen sich viele Gäste über ein Vogelfutterhaus.
    Maria Braig
    Heimwerken

    Vogelfutterhaus - Bauanleitung

    Nur im tiefsten Winter, wenn alles verschneit ist, sollen Vögel gefüttert werden. Beginnt man zu früh mit der Fütterung verlernen die zwitschernden Zeitgenossen, sich selbst um …

    Schon gesehen?

    Meisenknödel - Rezept zum Selbermachen
    Mona Sudter
    Freizeit

    Meisenknödel - Rezept zum Selbermachen

    Sobald der Winter naht, beginnt die Zeit der Vogelfütterung. Ob kleine Meise oder große Amsel, bei Schnee und Eis tun sich die Vögel mit der Futtersuche schwer. Mit …

    Das könnte sie auch interessieren

    Einen Din-A4-Umschlag sollte man korrekt beschriften.
    Leon Schwarz
    Freizeit

    DIN-A4-Umschlag beschriften - so geht's

    Einen Din-A4-Umschlag zu beschriften, ist im Grunde nicht schwieriger als bei kleineren Briefkuverts. Ein paar Grundregeln gilt es allerdings auch hier zu beachten.

    Einsiedlerspinne mit Geige auf dem Rücken
    Heike Nedo
    Freizeit

    Wo lebt die braune Einsiedlerspinne?

    Einsiedlerspinnen gehören zu den weltweit rund 100 Spinnenarten, deren Biss auch für den Menschen sehr gefährlich sein kann. Ihr Gift wirkt zytotoxisch und führt zu Nekrosen, …

    Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
    Lena Lehmann
    Freizeit

    Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

    Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

    Mützen stricken - Anleitung
    Elke M. Erichsen
    Freizeit

    Mützen stricken - Anleitung

    Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

    Abstricken - Anleitung
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Freizeit

    Abstricken - Anleitung

    Arm- oder Halsausschnitte, Mützen oder Dreiecktücher: Bei vielen Stricksachen muss durch Abstricken die Anzahl der Maschen verringert werden oder sogar das komplette Strickwerk …