Alle ThemenSuche
powered by

Bauanleitung für ein Vogelfutterhaus - Ideen zum Basteln mit Kindern

Genießen Sie es auch, mit Ihren Kindern die Vögel im Garten zu beobachten? Wie wäre es dann, wenn Sie zusammen mit Ihrem Nachwuchs eine passende Futterstätte in Form eines Vogelfutterhauses bauen? Durch so ein Häuschen werden die verschiedensten Vogelarten angelockt und lassen sich somit wunderbar beobachten. In der folgenden Bauanleitung erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen eine solche Futterstätte bauen.

Bauanleitung für ein Vogelfutterhaus - Ideen zum Basteln mit Kindern
Video von Brigitte Aehnelt

Was Sie benötigen:

  • Stichsäge
  • Bohrmaschine
  • Holzdübel
  • Holzleim
  • Holzplatte
  • vier Rundhölzer
  • Holzlasur
  • Pinsel
  • ein Strick

Mit dieser Bauanleitung wird der Bau des Vogelfutterhauses zum Kinderspiel

  1. Zunächst müssen Sie mit einer Stichsäge die Holzplatten für das Vogelfutterhaus zurechtsägen. Bei diesem Arbeitsschritt sollten Ihre Kinder jedoch nur zusehen, da die Arbeit mit der Stichsäge nicht ungefährlich ist. Sie benötigen drei gleich große, quadratische Platten. Eine für die Grundfläche und zwei für den "Dachstuhl" der Futterstätte. Das verwendete Holz sollte nicht zu dünn sein, da es sonst bei der Bearbeitung mit der Stichsäge leicht splittert.
  2. Wenn Sie die Holzplatten zurechtgesägt haben, können Sie anfangen, aus zwei von diesen die Dachkonstruktion zu bauen. Die Neigung des Dachs soll später einen Winkel von 45 Grad aufweisen. Nehmen Sie eine der beiden Holzplatten und kürzen Sie diese so weit, wie die Holzplatte dick ist. Dies ist nötig, damit das Dach an beiden Seiten gleich lang ist.
  3. Bohren Sie nun in die bearbeitete Außenfläche und in die äußere Grundfläche der ungekürzten Platte drei Löcher.
  4. Nun müssen die Rundhölzer, welche in unserer Bauanleitung quasi die Säulen des Vogelfutterhauses sind, zurechtgeschnitten werden. Hierzu müssen die Enden der vier Rundholzer gleichmäßig mit einem Winkel von ebenfalls 45 Grad versehen werden. Passen Sie hierbei besonders auf, dass Sie mit der Säge nicht abrutschen.
  5. Nun müssen noch Löcher in alle Enden der Rundhölzer, in die vier Ecken der Bodenplatte und in die Stellen der Dachkonstruktion gebohrt werden, wo die angewinkelten Rundhölzer später ansetzen.
  6. Nun ist das Vogelfutterhaus fast fertig. Die Löcher müssen nur noch mit Holzleim ausgestrichen werden, mit Holzdübeln versehen werden und dann mit den jeweils passenden Gegenstücken verbunden werden.
  7. Nun befestigen Sie eine Kordel oder einen Strick, an welchem das Futterhaus später aufgehängt werden kann. Nehmen Sie hierzu den Strick, ziehen Sie diesen durch das Haus und binden Sie dann die freien Enden zu einem Knoten zusammen.
  8. Wahlweise kann das fertige Haus noch mit einer Holzlasur bestrichen werden. Dies macht Ihr Vogelfutterhaus wetterbeständiger und sorgt somit eine längere Lebensdauer.
  9. Wenn Sie das Haus mit Futter befüllt haben und an einer geeigneten Stelle im Garten aufgehängt haben, müssen Sie nur noch darauf warten, dass die ersten Federtiere ihre Mahlzeit in Ihrem neuen Vogelfutterhaus einnehmen.

So binden Sie Ihre Kinder in den Bau des Vogelfutterhauses ein

  • Es sollte natürlich darauf geachtet werden, wie alt Ihr Kind ist.
  • Wenn Ihr Kind noch sehr klein ist, es aber trotzdem mit Ihnen zusammen das Vogelfutterhaus bauen will, sollte es bei den Arbeiten mit gefährlichen Werkzeugen nur zuschauen. Bei anderen, ungefährlich Arbeitsschritten, wie zum Beispiel dem Einstreichen der Bohrlöcher mit Holzleim oder dem Anstreichen des fertigen Vogelhäuschens mit der Holzlasur kann Ihr Kind durchaus miteinbezogen werden.
  • Ist Ihr Kind bereits etwas älter, kann es unter Aufsicht erste leichte Bohrarbeiten durchführen. Es gibt spezielle Handbohrer für Kinder, welche durch Kurbeln mit der Hand betrieben werden. Diese eignen sich hervorragend, um Kinder für handwerkliche Bastelarbeiten zu begeistern und um das Geschick in dem Umgang mit Werkzeugen zu schulen.
  • Bevor Sie mit dem Bau des Vogelfutterhauses beginnen, könnten Sie die Bauanleitung für das Haus auf ein Blatt Papier in Form einer Skizze aufmalen. Das stärkt zum einen das räumliche Vorstellungsvermögen der Kinder und zum anderen können sie mit dem Berechnen der vorkommenden Winkel erste Grundfähigkeiten der geometrischen Mathematik erwerben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Vogelscheuche basteln - Anleitung
Stefanie Korte
Heimwerken

Vogelscheuche basteln - Anleitung

Manchmal finden sich unliebsame Gäste im Garten wieder, welche man verscheuchen will. Stellenweise sind es Krähen, aber auch Dohlen und andere gefiederte Freunde. Eine …

Schultüten basteln - Anleitung zum selber machen
Karla Pauer
Basteln

Schultüten basteln - Anleitung zum selber machen

Die Schultüte versüßt den Einschulungstag. Ist sie selbst gebastelt, so kann sie den Wünschen der Kinder entsprechend angefertigt werden und ist mit Sicherheit am Tag der …

Skulpturen selber machen - so geht´s
Elke Geyer
Basteln

Skulpturen selber machen - so geht's

Ein schöner Garten wird erst mit stilvollen Skulpturen zur wahren Wellness-Insel. Aber auch mit witzigen und fantasievollen Figurinen kann jeder Hobby-Gärtner sein Werk mit …

Trommeln basteln für Kinder - so geht´s
Roswitha Gladel
Freizeit

Trommeln basteln für Kinder - so geht's

Kinder lieben Trommeln und sicher freuen sie sich noch mehr über selbst gebastelte Trommeln. Nehmen Sie sich die Ziet und basteln so ein Instrument zusammen mit den Kindern

Handpuppe selber basteln - Anleitung
Anette Magin
Freizeit

Handpuppe selber basteln - Anleitung

Nicht nur Kinder lieben Puppentheater! Eine Handpuppe selber zu basteln, ist gar nicht schwer. Sie brauchen außer einer Socke nur wenig mehr als etwas Phantasie.

Einen Igel basteln im Kindergarten - so geht´s
Karla Pauer
Basteln

Einen Igel basteln im Kindergarten - so geht's

Kinder basteln gern. Zu den beliebtesten Mal- und Bastelmotiven der Kindergartenkinder zählt der Igel. Diesen Igel aus Tonpapier können ältere Kindergartenkinder mit Ihrer …

Schultüte mit Stoff beziehen - Anleitung
Karla Pauer
Basteln

Schultüte mit Stoff beziehen - Anleitung

Die selbst gemachte Schultüte ist besonders schön, wenn Sie sie mit Stoff beziehen, denn dann ist sie nicht nur originell, sondern fühlt sich auch gut an.

Anleitung - Papierlaternen basteln
Christine Bärsche
Basteln

Anleitung - Papierlaternen basteln

Ob zu St. Martin, für den adventlichen Tisch oder für den Sommerabend auf der Terrasse: eine Papierlaterne ist eine gelungene Dekoration und sorgt schnell für angenehme …

Ähnliche Artikel

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian
Heimwerken

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Den Nistkasten in unmittelbarer Bodennähe befestigen
Daniel Schaffert
Heimwerken

Bauanleitung - Nistkasten für Rotkehlchen

Rotkehlchen sind Nischenbrüter und brüten bis zu dreimal jährlich. Obwohl die Vogelart relativ anspruchslos ist, sind die Brutplätze sehr kanpp. Mit der richtigen Bauanleitung …

Basteln Sie sich ein Vogelhaus selbst.
Angelika Becker
Heimwerken

Ein Vogelhaus basteln

Sie sind naturverbunden und genießen jede freie Minute im Grünen? Wenn das Singen der Vögel Ihnen Freude bereitet, basteln Sie sich doch einfach ein Vogelhaus.

Gönnen Sie hungrigen Vögeln im Winter ein selbstgebautes Futterhäuschen.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Heimwerken

Futterhäuschen für Vögel selber bauen - Anleitung

Nicht nur Kindern, sondern auch vielen Erwachsenen macht es viel Freude, im Winter Vögel an einem Futterhäuschen zu beobachten. Mit wenig Aufwand lässt sich solch ein …

Einfache Bauanleitung für ein Vogelfutterhaus!
Sandra Christian
Freizeit

Bauanleitung für Vogelfutterhaus

Langsam kommt wieder die kalte Jahreszeit, in der es sehr hilfreich für unsere heimischen Vögel ist, wenn man sie mit etwas zusätzlichem Futter versorgt. Da ist ein …

Ein nettes Vogelhäuschen im Garten ist auch einfach zum Selberbauen.
Marc Tilian
Garten

Anleitung - Vogelhäuschen bauen

Mit dem Bau eines Vogelhäuschens für den Garten vollbringt man nicht nur etwas Gutes indem man den zurückgebliebenen Vögeln Nahrung bereitstellt, es ist auch eine nette …

Schon gesehen?

Einen Graskopf basteln
Mona Sudter
Basteln

Einen Graskopf basteln

Lustige Gnome mit Knubbelnasen und grünen Haaren: Einen Graskopf zu basteln, ist eine Freude für Groß und Klein. Neben dem Bastelspaß macht es auch viel Freude, den Grashaaren …

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi
Basteln

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Das könnte sie auch interessieren

Kastanienmännchen gehören zu den beliebtesten Herbst-Bastelideen.
Heike Schultz
Basteln

Herbst - Bastelideen

Der Herbst liefert Ihnen eine Menge Bastelmaterial, dass Sie nur noch in der Natur einzusammeln brauchen. Nun benötigen Sie nur noch ein paar Herbst-Bastelideen.

Adventsgestecke lassen sich selber basteln.
Sima Moussavian
Basteln

Ein Adventsgesteck selber machen

Die vier Adventstage, die auf Weihnachten hinführen, haben für Glaubensgrundsätze und Stimmung der Weihnachtszeit große Bedeutung. Ihnen zur Feier zündet man vier mal Kerzen an …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Katzenspielzeug selber machen
Melina Pfeffer
Freizeit

Katzenspielzeug selber machen

Sie fahren nur mal eben in die Tierhandlung, um Katzenfutter zu kaufen, und kommen mit irgendwelchem Katzenspielzeug zurück - knallig bunt und aus Plastik, mit viel Klimbim und …

Wunschformen einfach aus Pappe selbst basteln.
Dana Kaule
Freizeit

Kerzengießen - so erhalten Sie Ihre Wunschformen

Das Praktische an Kerzen ist, dass Wachsreste nicht unbedingt in den Mülleimer wandern müssen. Sie sind durchaus recyclebar, indem man das Wachs schmilzt und zu neuen Kerzen …