Alle Kategorien
Suche

Basteln zum Muttertag - so gelingt ein Herz aus Plüsch

Basteln zum Muttertag - so gelingt ein Herz aus Plüsch2:55
Video von Lars Schmidt2:55

Ein Geschenk zu Muttertag soll Liebe ausdrücken. Was liegt da näher als ein Herz? Wenn es dann noch ein Herz aus Plüsch ist, welches auch als Kuschelkissen oder Kopfkissen verwendet werden kann, dann ist es ein perfektes Muttertagsgeschenk, das man auch ganz einfach selber basteln kann.

Was Sie benötigen:

  • Plüschstoff in Rot
  • Zeitungspapier
  • Nadel
  • Nähgarn
  • Schere
  • Füllmaterial
  • Bleistift
  • Stecknadeln
  • Stoffmalkreide

So basteln Sie eine Herzschablone für das Muttertagsgeschenk

  1. Für das Basteln zum Muttertag nehmen Sie von einer großen Zeitung eine Mittelseite.
  2. Legen Sie die Mittelseite wieder so zusammen, wie sie ursprünglich war.
  3. Legen Sie die Zeitungsseite so vor sich hin, dass die gefaltete Seite der Zeitung links von Ihnen liegt.
  4. Falten Sie nun das Zeitungsblatt von unten nach oben drei Mal so zusammen, dass  die Zeitungsseite genau gedrittelt ist.
  5. Streichen Sie die Nähte mit den Fingern nach, damit die Nähte auch nach dem Auseinanderklappen noch zu sehen sind.
  6. Falten Sie die Drittelung wieder auseinander.
  7. Nehmen Sie nun den Bleistift und zeichnen Sie, beginnend am oberen zweiten Drittel einen Kreis bis zum oberen Ende der Zeitung.
  8. Ziehen Sie dann eine Linie bis zum unteren Drittel der Zeitung.
  9. Nun haben Sie eine halbe Herzform.
  10. Schneiden Sie die halbe Herzform aus.
  11. Klappen Sie die Zeitungsseite auseinander.
  12. Überprüfen Sie die Form und die Größe des Herzens.  
  13. Korrigieren Sie die Form und die Größe nun.

So nähen Sie das Plüschherz als Muttertagsgeschenk

  1. Legen Sie das selbstgebastelte Zeitungspapierherz auf die linke Seite des Plüschstoffes.
  2. Stecken Sie das Zeitungspapierherz mit Stecknadeln auf dem Plüschstoff fest.
  3. Schneiden Sie das Herz rund um das Zeitungspapier aus dem Plüschstoff aus.
  4. Wiederholen Sie dies für die zweite Seite des Plüschherzens.
  5. Legen Sie nun den Plüschstoff Rechts auf Rechts.
  6. Nähen Sie die beiden Plüschherzen mit dem passendem rundherum zusammen.
  7. Lassen Sie eine Öffnung von ungefähr zehn Zentimetern.
  8. Drehen Sie nun das Plüschherz auf Rechts.
  9. Füllen Sie das Plüschherz so weit wie Sie es wünschen mit der Füllwatte oder ähnlichem Füllmaterial.
  10. Nähen Sie nun die verbliebene Öffnung mit kleinen Stichen zu. 

Vergessen Sie nicht zuletzt den Faden gut zu vernähen und am Ende zu verknoten und knapp vor dem Knoten zu kappen, fertig ist das Herzzum Muttertag.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos