Alle Kategorien
Suche

Basteln zu Weihnachten - so gelingen einfache Sterne

Basteln zu Weihnachten - so gelingen einfache Sterne1:49
Video von Bianca Koring1:49

Die Adventszeit eignet sich wunderbar, um eigenen Weihnachtsschmuck zu basteln. Leider ist in vielen Familien das Basteln zu Weihnachten in Vergessenheit geraten. Dabei ist kein großer Aufwand nötig, um hübsche Sterne für den Christbaum herzustellen. Hier können sogar die Kleinsten schon kräftig mithelfen. Basteln zu Weihnachten ist eine gute Möglichkeit, die ganze Familie in vorweihnachtliche Stimmung zu bringen.

Was Sie benötigen:

  • Bastelstrohhalme
  • Bügeleisen
  • Schere
  • Nähnadel
  • Zwirn
  • Glanzpapier
  • Stanniolfolie
  • Schere
  • Sternschablone
  • Bleistift
  • Band zum Aufhängen

Basteln zu Weihnachten - Sterne gelingen immer

  1. Beim Basteln zu Weihnachten gilt Stroh als eines der ältesten Bastelmaterialien schlechthin. Während früher ganz normales Stroh verwendet wurde, gibt es zum Basteln zu Weihnachten inzwischen Bastelstrohhalme, die sich viel leichter verarbeiten lassen, in jedem Geschäft für Bastelzubehör.
  2. Diese Strohhalme sollten mit einem Bügeleisen auf niedriger Temperaturstufe platt gebügelt werden. Je nachdem, wie groß die fertigen Sterne sein sollen, schneidet man nun aus einem Strohhalm zwei oder drei gleich große Stücke. An den beiden Schnittkanten wird mit einer Schere eine nach innen gerichtete Spitze geschnitten.
  3. Jeweils vier der Strohteile müssen nun exakt in der Mitte mithilfe von Zwirn zusammengenäht werden. Dabei darf der Faden nicht zu stramm gespannt werden, damit die Strohhalme sich noch bewegen lassen.
  4. Im zweiten Arbeitsschritt verteilt man die Strohalme gleichmäßig, bis eine Sternform entsteht. Mithilfe eines Zwirnfadens werden die einzelnen Teile in der Mitte umwickelt und fixiert. Das Ende des Zwirns dient dabei gleichzeitig als Aufhänger. So entstehen mit wenig Aufwand hübsche Strohsterne für den Weihnachtsbaum.

Sterne basteln zu Weihnachten mit Glanzpapier

  • Eine weitere Möglichkeit für das weihnachtliche Basteln ist die Herstellung bunter Sterne aus Glanzpapier. Sie können sowohl als Christbaumschmuck als auch für die Fensterdekoration verwendet werden. Eine sehr einfache Variation ist die Verwendung einer Sternschablone. Mit einem Bleistift wird die Form auf zwei farblich unterschiedliche Stücke Glanzpapier übertragen. Die Sterne werden ausgeschnitten und aufeinander geklebt. Das Band zum Aufhängen kann dabei sofort mit eingeklebt werden. So entstehen einfache zweifarbige Sterne, die auch von kleinen Kindern einfach hergestellt werden können.
  • Wer es gern ein wenig kunstvoller mag, verwendet Stanniolfolie in Gold oder Silber. Zubehör für das Basteln zu Weihnachten findet sich in jedem Bastelgeschäft. Mehrere Sterne unterschiedlicher Größe werden ausgeschnitten und durch diverse Einschnitte kunstvoll verziert. Klebt man sie aufeinander und biegt die äußeren Ecken etwas vor, entsteht ein dreidimensionaler Stern, der aufwendig aussieht, aber sehr einfach zu basteln ist.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos