Was Sie benötigen:
  • Tonkarton
  • Tonpapier
  • 1 Bogen Seidenpapier
  • Schleifenband
  • Kleber
  • Schere
  • Schnur
  • Heftzwecke
  • Bleistift

Schultüte mit Buchstaben und Ziffern selber basteln

  1. Um Schultüten selbst zu basteln schneiden Sie zuerst die Grundform der Schultüte aus dem Tonkarton, den Sie in den Abmessungen 70 cm x 100 cm vorliegen haben. Dazu legen Sie den Tonkarton auf eine feste Unterlage.
  2. Nun basteln Sie sich einen Schnurzirkel, um den Kegel zu zeichnen. Dazu wird eine Heftzwecke an die Spitze des Kartons gesteckt, nachdem sie mit einer Schnur (Länge 70 cm) bewickelt wurde. An das andere Ende der Schnur befestigen Sie einen Bleistift. Nun ziehen Sie mit dem Bleistift einen Halbkreis. Von der Spitze der Schultüte messen Sie nun einen Winkel von 80 ° und verlängern die Linie von der Spitze bis zum Halbkreis. Diesen Kegel schneiden Sie aus und fertig ist die Grundform für alle Schultüten, egal in welcher Größe Sie sie anfertigen möchten. Der Kegel wird nun zur Tüte gerollt und zusammengeklebt.
  3. Nach dem Trocknen des Klebers, kleben Sie in den oberen Innenrand das Seidenpapier. Später raffen Sie das Seidenpapier und können die Schultüte mit einem Schleifenband verschließen.

So können Sie Schultüten verzieren

  1. Nun können Sie die verschiedenen Schultüten ganz nach Ihrem Geschmack verzieren. 
  2. Aus buntem Tonpapier schneiden Sie die Zahlen 1, 2 und 3 aus und kleben sie auf die Schultüte, dazu  einen dicken Bleistift, ebenfalls aus Tonpapier ausgeschnitten. An das Schleifenband können Sie nun noch die ersten Buchstagen des ABC, ebenfalls aus bunten Tonpapier ausgeschnitten, mit verschieden langen Bändern befestigen.

    Nun viel Spaß beim Basteln und Befüllen.