Was Sie benötigen:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • Farbe
  • Pinsel
  • Lack

Tolle Ideen für das Basteln mit Salzteig

Bevor Sie mit dem eigentlichen Basteln beginnen können, müssen Sie den Salzteig aus Salz, Mehl und Wasser kneten. Wenn der Teig fertig ist, können Sie quasi beginnen und Ihren Ideen freien Lauf lassen.

  1. Wie wäre es mit lustigen Dekofiguren? Dies können Figuren für Weihnachten, Ostern oder Ähnliches sein.
  2. Basteln Sie doch ein Türschild. Dafür stellen Sie zunächst eine Grundplatte her, die Sie dann entweder mit kleineren Teigelementen verzieren oder Sie bemalen die Platte einfach nach dem Trocknen des Salzteiges.
  3. Sie können auch wunderbaren Wandschmuck mit Salzteig herstellen. Wie wäre es beispielsweise mit einem geflochtenen Kranz? An diesen können Sie dann entweder Blüten aus Salzteig, Früchte aus Salzteig oder Herzen anbringen.
  4. Oder Sie basteln einen Kerzenhalter oder einen Untersetzer aus dem Teig.
  5. Sie können mit Salzteig auch tolle Ideen zu verschiedenen Anlässen, wie zum Beispiel zu Weihnachten, zu Geburtstagen oder zu Halloween basteln.
  6. Salzteig eignet sich auch prima, um einzelne Schmuckstücke, wie beispielsweise Anhänger zu gestalten.
  7. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind riesig und Ihnen stehen unzählige Gestaltungsformen zur Verfügung, zudem geht die Herstellung des Teiges recht schnell.
  8. Bringen Sie am besten Ihre Kinder beim Basteln mit ein. Denn das Basteln mit Salzteig macht bereits den Kleinsten großen Spaß. 
  9. Sobald der Teig getrocknet ist, können Sie diesen mit bunten Farben verschönern. Und damit die Bastelideen auch einen besonderen Glanz erhalten, können Sie diese nach dem Bemalen mit Lack bestreichen oder einfach mit Haarlack einsprühen.