Was Sie benötigen:
  • verschieden farbige Moosgummiplatten
  • Moosgummiteile (Tiere, Buchstaben und mehr)
  • UHU Kreativ-Kleber oder anderen Bastelkleber
  • Bleistift, Schere

Moosgummi ist ein vielseitiges Material, mit dem sich fantasievolle Ideen gestalten lassen. Gerade kleine Kinderhände kommen mit den Moosgummiplatten gut zurecht. Diese fransen nicht aus und lassen sich leicht schneiden. Neben verschieden großen Platten gibt es auch fertige Figuren und Buchstaben aus Moosgummi und sogar Moosgummibälle. Für fantasievolle Ideen können Sie bei den Figuren zwischen Sets verschiedener Themen wählen, zum Beispiel Tierformen, Herzen, Hände und Füße oder auch Haus und Garten.

Basteln für kleine und große Kinderhände

  • Besorgen Sie sich verschieden farbige Moosgummiplatten und für die kleineren Kinder fertig ausgeschnittene Moosgummifiguren. Als Kleber eignet sich zum Beispiel UHU Kreativ-Kleber.
  • Moosgummi eignet sich gut zum Basteln von zahlreichen, kreativen Dekoideen, aber auch für praktische Dinge. Basteln Sie mit Ihren Kindern Geschenke zum Geburtstag, Muttertag, zu Ostern oder auch Weihnachten. Da Moosgummi wetterbeständig ist, können Sie auch Dekoratives für den Garten gestalten.
  • Zeigen Sie nur einige wenige Beispiele und lassen Sie dann der Fantasie Ihrer Kinder beim Basteln freien Lauf. Sie werden sehen, wie kreativ und manchmal auch eigensinnig diese beim Gestalten sind.

Ideen mit Moosgummi

  • Kreative Bastelideen mit Moosgummi können Türschilder sein, Fensterbilder, Blumenbilder oder solche aus Ornamenten. 
  • Sie können aber auch einen Buchumschlag gestalten, kleine Dekoteile für Magneten oder Klammern, sowie lustige Figuren für Stifte. So bekommt der Arbeitsplatz des Beschenkten eine liebevolle Erinnerung an den Schenkenden.
  • Immer wieder Spaß macht es, mit Kindern fantasievolle Oster- beziehungsweise Weihnachtsdekorationen zu basteln. Bunte Ostereier als Fensterbild oder kleine Formen für den Osterstrauß sind mit Moosgummi schnell gebastelt. Das Gleiche können Sie mit den Kindern zu Weihnachten machen. 
  • Weitere Ideen sind Serviettenringe, Tischkärtchen für eine Partie oder andere Tischdekorationen. 
  • Auch ganz besondere Einladungskarten, eine Urkunde oder Medaille für die "beste Mutti" oder Omi, den "besten Vati" oder Opa, für den "schnellsten Eierläufer" zum Kindergeburtstag oder mehr sind leicht gebastelt.
  • Mit älteren Kindern können Sie sich auch ein größeres Projekt vornehmen. Das kann zum Beispiel ein Adventskalender zum selbst Füllen sein. Sammeln Sie 24 Streichholzschachteln. Die Kinder können diese mit Weihnachtsfiguren oder Wintermotiven gestalten. Auf eine große Moosgummiplatte geklebt, haben Sie so einen ganz individuellen Adventskalender in der Familie.
  • Als Grundform für diesen Kalender passt ein Weihnachtsbaum, eine große Glocke, ein Stern oder auch ein Schneemann. Diese Form können die Kinder zusätzlich gestalten.

Ein Türschild mit Moosgummi basteln

  1. Individuelle Türschilder sind mit Moosgummi leicht gebastelt. Das können auch kleinere Kinder schon schaffen. 
  2. Zuerst benötigen Sie die Form des Türschildes. Das kann eine Wolke sein, ein einfaches Oval, eine Fischform oder eine andere Figur, deren Körper groß genug ist, so dass Platz für den Namen und einige Dekoteile ist. Schauen Sie sich die Größe der verwendeten Buchstaben an und wählen Sie die Form nicht zu klein.
  3. Legen Sie einige Schablonen aus Pappe bereit, die die Kinder auf das Moosgummi übertragen.
  4. Die Kinder schneiden dann aus der Moosgummiplatte die Form für das Türschild heraus. Große Kinder können sich auch ohne Schablone eigene Formen ausdenken.
  5. Anschließend benötigen Sie die Buchstaben für den Namen. Für jüngere Kinder sind fertige Buchstaben aus Moosgummi ideal. Diese legen die Kinder auf die Türschildplatte.
  6. Nun kommt für die Kinder die Gestaltung des Schildes. Sie können kleine Figuren auf den Rand kleben. Blumen, Tiere oder auch einfache, geometrische Formen eignen sich zum Verzieren.
  7. Auf die Rückseite kleben Sie zuletzt noch ein Band zum Aufhängen. Sie können auch doppelseitiges Klebeband verwenden, da ein Türschild aus Moosgummi nur ein geringes Gewicht hat.


Viel Spaß beim Basteln mit Moosgummi und beim Beobachten Ihrer Kinder. Sie werden sehen, selbst Kinder, die sonst mit Papier nicht so geschickt sind, kommen mit den handlichen Moosgummiplatten und dazugehörigen Teilen sehr gut zurecht.