Was Sie benötigen:
  • Tetrapack
  • Klettverschluss
  • Schere
  • Lineal
  • Klebeband, doppelseitig
  • Bastelmesser

So basteln Sie ein Milchtüten-Portemonnaie

Innerhalb weniger Arbeitsschritte können Sie Tetra-Pak-Portemonnaies aus Milchtüten selbst basteln. Beachten Sie dazu die folgenden Arbeitsschritte:

  1. Schneiden Sie zuerst den Boden der Milchtüten gerade mit dem Bastelmesser ab.
  2. Waschen Sie jetzt die Milchtüte aus und trocknen Sie sie sorgfältig.
  3. Falten Sie anschließend die oberen Laschen des Tetra Paks nach oben. Streichen Sie dann den Karton glatt, sodass er platt vor Ihnen liegt.
  4. Schneiden Sie den Karton auch oben waagrecht ab - die Öffnung der Milchtüte sollten Sie dabei auch abschneiden. Schneiden Sie dazu waagrecht knapp unter der Öffnung.
  5. Schneiden Sie jetzt drei Seiten der Milchtüte so ab, dass die vierte Längsseite etwa fünf Zentimeter länger ist als die anderen Seiten. Das wird später der Deckel des Portemonnaies.
  6. Knicken Sie das Tetra Pak dann so, dass die breiteren Seiten aufeinander liegen. Die schmalen Seiten ritzen Sie leicht senkrecht ein, sodass Sie sie nach innen falten können.
  7. Falten Sie die Milchtüte dann in der Mitte.

Das Portemonnaie ist jetzt schon erkennbar. Zum Schluss wird der Deckel der Geldbörse mit Verschluss angebracht.

Jetzt fehlt noch der Verschluss für Ihre Geldbörse

Bringen Sie jetzt den Verschluss an Ihrer Tetra-Pak-Geldbörse an. Diesen können Sie ganz leicht aus einem Klettverschluss basteln.

  1. Falten Sie zuerst den Deckel nach unten.
  2. Befestigen Sie dann mit doppelseitigem Klebeband (alternativ Flüssig- oder Heißkleber) den Klettverschluss an der Innenseite des Deckels.
  3. Die andere Hälfte des Klettverschlusses wird auf gleicher Höhe am Portemonnaie selbst angebracht.

Mit dem Klettverschluss können Sie nun Ihr Tetra-Pak-Portemonnaie verschließen. Viel Spaß beim Basteln!