Alle Kategorien
Suche

Bastelanleitung - ein Drache aus Pappmaschee gelingt so

Möchten Sie eine außergewöhnliche Dekofigur zusammen mit Ihren Kindern basteln? Ein Drache wäre beispielsweise sehr auffällig und mit folgender Bastelanleitung einfach nachzumachen.

Aus altem Zeitungspapier können Sie einen Drachen basteln.
Aus altem Zeitungspapier können Sie einen Drachen basteln.

Was Sie benötigen:

  • Draht
  • Packpapier
  • Klebeband
  • Zeitungspapier
  • Wandkleister
  • Plakafarbe

Ein Drache - so formen Sie die Figur

Bevor Sie damit beginnen können, die Bastelanleitung für die Pappmascheefigur zu befolgen, müssen Sie erst die Grundform basteln.

  • Da ein Drache sehr viele kleine Details besitzt, wie zum Beispiel Flügel und Hörner, ist es am einfachsten, die Figur zunächst aus Packpapier zu formen. Damit das Packpapier sich nicht wieder entfaltet, können Sie es einfach mit Klebeband umwickeln.
  • Des Weiteren können Sie auch die Form des Drachens mithilfe von Draht beziehungsweise Drahtnetzen formen. Verwenden Sie nicht ganz so dicken Draht, damit Sie keine Probleme bekommen, den Draht zu verbiegen.
  • Für den Fall, dass Sie mit kleinen Kindern basteln möchten, sollten Sie den Vorgang des Vorformens übernehmen, da dies der schwierigste Teil an der Bastelanleitung ist.

Die Bastelanleitung für Pappmascheefiguren durchführen

Nachdem Sie einen Drachen aus Packpapier oder Draht vorgeformt haben, können Sie nun die Bastelanleitung für den Pappmascheevorgang umsetzen.

  1. Zerreißen Sie als Erstes dafür Ihr gesammeltes altes Zeitungspapier. Dabei können Kinder natürlich behilflich sein.
  2. Während Ihre Kinder sich um das Zerreißen des Zeitungspapiers kümmern, können Sie auch schon den benötigten Tapetenkleister anrühren. Rühren Sie diesen am besten in einer alten Schüssel anstatt in einem Eimer an. Die Schüssel können Sie danach nämlich auf einen abgedeckten Tisch stellen und Ihre Kinder kommen so besser an den Kleister heran.
  3. Der Pappmascheedrache entsteht nun dadurch, dass Sie die Zeitungsstücke mit dem Kleister bepinseln und dann auf die geformte Form legen. Sie müssen gleich mehrere Schichten übereinander legen, damit der Drache stabil wird.
  4. Ist der Kleister trocken, können Sie Ihre Figur zusammen mit Ihren Kindern ganz nach Ihrer Fantasie anmalen.
Teilen: