Alle Kategorien
Suche

Basische Strümpfe- so gelingt die Anwendung

Die Wirkung basischer Strümpfe ist schon lange bekannt, ist aber mittlerweile wieder mehr in Mode gekommen. Mit den nachfolgenden Hinweisen gelingt Ihnen die Anwendung im Handumdrehen, sodass Sie sich schon bald fitter fühlen und besser schlafen können.

Basische Strümpfe sind keine gewöhnlichen Socken.
Basische Strümpfe sind keine gewöhnlichen Socken.

Was Sie benötigen:

  • 1 TL Mineralsalz
  • 1 Liter heißes Wasser
  • basische Strümpfe oder Wollsocken
  • Wollsocken

Woher kommt die Tradition?

  • Die Tradition der Anwendung basischer Strümpfe kommt vom berühmten Pfarrer Kneipp, der vor allem für seine Wechselgüsse bekannt geworden ist und bist heute einen hohen Grad an Popularität genießt.
  • Zu seiner Zeit wendete man die basischen Strümpfe mit reinem Wasser an, wobei das Ziel damals wie heute gleich war und ist. Es handelt sich darum, den Schlaf zu verbessern und den Körper durch das Ausleiten von Giften zu entschlacken. So fühlen Sie sich am Morgen wie neu geboren.

So wenden Sie basische Strümpfe an

  1. Damit basische Strümpfe bei Ihnen ihre volle Wirkung entfalten können, müssen Sie zuerst einmal das Mineralsalz in heißes Wasser geben, sodass dieses sich auflöst.
  2. Geben Sie die basischen Strümpfe oder gewöhnliche Wollsocken in die Lauge, sodass diese sich komplett mit Flüssigkeit vollsaugen.
  3. Wringen Sie die Socken gut aus und ziehen Sie diese dann noch warm an. Über die nassen basischen Strümpfe geben Sie nun ein trockenes Paar Wollsocken und legen sich schlafen.

So hilft Ihnen das Heilmittel

  • Sie können die basischen Strümpfe verwenden, um gegen kalte Füße anzukämpfen. Dafür müssen Sie die Füße jedoch vorher durch ein Kirschkernkissen etwas erwärmen.
  • Auch bei Schlafproblemen, Stress und zum Entgiften eigenen sich basische Strümpfe hervorragend, da sie Ihren Körper dazu anregen, über Nacht alle Säuren und Gifte auszuleiten. So wird Ihr Körper angenehm entschlackt.
  • Wenn Sie kein Mineralsalz zur Hand haben, können Sie auch reines Wasser verwenden. Die Wirkung ist allerdings nicht ganz so stark wie mit Mineralsalz. Zusätzlich können Sie auch noch basische Ärmel verwenden, die über die Arme gezogen werden.
Teilen: