Alle Kategorien
Suche

Basilikum-Bäumchen - so gelingt die Pflege

Ohne Frage, Basilikum (Ocimum basilicum) gehört zu den beliebtesten Küchenkräutern, die es gibt. Damit das Bäumchen zahlreiche Blätter hervorbringt, sollten Sie einiges beachten.

Basilikum gehört zu den besten Kräutern überhaupt.
Basilikum gehört zu den besten Kräutern überhaupt.

Was Sie benötigen:

  • heller, sonniger Standort
  • Wasser

Das aromatische und gesunde Basilikum

  • Die grünen Blätter dienen schon seit der Antike als Heil- und Gewürzkraut. Neben der belebenden Wirkung auf den Organismus gelten die enthaltenen ätherischen Öle und Gerbstoffe als nervenberuhigend, Wasser treibend und verdauungsfördernd.
  • Die Gourmets schätzen das Basilikum vor allem wegen seinem Aroma. Es passt zu verschiedenen Salaten und Gemüsen, zu Nudeln und sogar zu Suppen.
  • Doch auch als dekorative Pflanze macht das Bäumchen im Haus, auf dem Balkon und im Garten eine gute Figur.

Wenig Pfeleg für ein gesundes Bäumchen

  • Zu Hause angekommen können Sie das Basilikum erst einmal im Topf belassen. Bei längerfristiger Pflege sollten Sie es in ein größeres Gefäß oder in einen sonnigen Platz im Freien umpflanzen. Am wohlsten fühlt sich das Bäumchen an einem windgeschützten und warmen Standort, ruhig mit ausreichend Sonne.
  • Setzen Sie es in eine lockere, humose und nährstoffreiche Erde, und versorgen Sie es regelmäßig mit einer normalen Wassergabe.
  • Das Wärme liebende Gewächs ist nicht winterhart und muss im Spätherbst ins Haus. Geben Sie ihm einen hellen Standort (nicht über der Heizung), bei einer Temperatur von 10-15 Grad
  • Pflege Sie es gut und Sie können das Basilikum-Bäumchen das ganze Jahr über beernten. Dazu gehört, dass die Pflanze buschig bleibt, indem Sie immer nur die Blätter an den Triebspitzen abnehmen. Ganze Zweige sollten Sie nur um die Krone herum verwenden.

Nach der Ernte hält sich das Aroma am besten, wenn Sie die Blätter einfrieren. Beim Erhitzen intensiviert es sich noch, dagegen verliert es im getrockneten Zustand deutlich an seiner beliebten Würzkraft.

Teilen: