Alle Kategorien
Suche

Barthaare schneiden mit dem Rasiermesser - Anleitung

Barthaare schneiden mit dem Rasiermesser - Anleitung0:59
Video von Enrico Schwarz0:59

Die meisten Männer rasieren sich regelmäßig die Barthaare, denn diese können sehr unangenehm werden. Neben der üblichen Methode mit dem Nassrasierer, gibt es auch die traditionelle und ebenso gründliche Methode mit dem Rasiermesser. Mit der richtigen Anleitung und etwas Fingerspitzengefühl können auch Sie Ihre Barthaare mit dem Rasiermesser schneiden.

Was Sie benötigen:

  • Rasiermesser
  • Rasiergel
  • Peeling
  • Aftershavebalsam

Vorbereitung für die Rasur mit dem Rasiermesser

  1. Falls Sie noch nie mit einem Rasiermesser gearbeitet haben, sollten Sie sich vorher mit dem Gerät vertraut machen, damit Sie späteren Verletzungen vorbeugen. Die beste Methode ist, einen aufgeblasenen Luftballon zu rasieren.
  2. Zuerst sollten Sie Ihr Gesicht gründlich reinigen und mit einem Peeling die Haut schön glatt massieren. Das öffnet nicht nur die Poren, sondern entfernt auch abgestorbene Hautschüppchen und somit können später die Haare nicht so leicht einwachsen.
  3. Waschen Sie das Peeling mit warmem Wasser gründlich ab und tupfen Sie Ihr Gesicht mit einem frischen Handtuch nur etwas trocken.
  4. Sie sollten jedoch daran denken, dass Ihre Barthaare nicht zu lang sein sollten, ansonsten könnte es eventuell bei der späteren Rasur mit dem Rasiermesser ziepen. Falls Ihre Barthaar bereits sehr lang sind, ist es ratsam, den Bart vor der Anleitung etwas mit einem Langhaarrasierer zu stutzen.

Anleitung zum Rasieren

  1. Ein wichtiger Anleitungsschritt ist, dass Sie immer mit der Klinge entlang der Haarwuchsrichtung gehen, damit keine Hautreizungen entstehen.
  2. Verteilen Sie eine walnussgroße Portion Rasiergel im Gesicht und massieren Sie es so lange ein, bis es richtig schäumt.
  3. Beginnen Sie mit der Rasur am oberen und mittleren Teil des Barts und arbeiten Sie sich nach unten und außen vor.
  4. Halten Sie das Rasiermesser in einem flachen Winkel und ziehen Sie es vorsichtig über die Haut. Seien Sie an Partien wie dem Kinn und dem Hals sehr behutsam, damit Sie sich nicht verletzen.
  5. Nachdem alle Haare entfernt sind, waschen Sie das restliche Rasiergel ab und trocknen Ihr Gesicht gut ab.
  6. Zum Schluss pflegen Sie Ihr Gesicht mit einem speziellen Aftershavebalsam.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos