Alle Kategorien
Suche

Bart - Ideen für Grauhaarige

Sie tragen Bart und suchen Ideen, wie Sie diesen tragen können,wenn Sie bereits grauhaarig sind? Dies stellt ein leicht zu lösendes Problem dar. Mit den passenden Hinweisen und etwas Zeit und Geduld gelingt Ihnen dies beinahe spielend.

Ein Bart kann sexy wirken.
Ein Bart kann sexy wirken.

Was Sie benötigen:

  • Rasierer
  • Frisörbesuch
  • Haarschneider

Mit diesen Ideen wirkt Ihr Gesicht jünger

  • Wenn Sie bereits graue Haare besitzen, ist davon auszugehen, dass Ihr Bart ebenfalls grau ist. Nun müssen Sie sich entscheiden, ob Ihnen dies gefällt oder ob Sie glauben, dass es nicht zu Ihnen passt und Sie zu alt wirken lässt.
  • Falls Sie das Gefühl haben durch die grauen Haare älter zu wirken, ist es sinnvoll, wenn Sie sich Ihre Haare und Ihre Barthaare im gleichen Farbton färben lassen.
  • Sie sollten allerdings wissen, dass die Barthaare extrem schnell wachsen und Sie deshalb in sehr kurzen Abständen den Friseur oder eine Kosmetikerin aufsuchen müssen. Mit gewöhnlicher Haarfarbe dürfen Sie den Bart nicht färben, da diese Farbe für das Gesicht zu gefährlich ist.
  • Anstatt von Färben, können Sie auch andere Ideen jünger wirken lassen. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit sich den Bart zumindest zum Teil oder auch ganz abrasieren zu lassen. Dies wirkt extrem gepflegt und zugleich jugendlich frisch.

So sieht Ihr Bart schick aus

  • Selbstverständlich können Sie Ihren Bart auch einfach behalten. Hierbei sind jedoch wiederum die richtigen Ideen entscheidend. Sie sollten zum Beispiel darauf achten, dass Ihr Bart immer säuberlich gestutzt ist.
  • Dafür müssen Sie ihn alle paar Tage mit einem Haarschneider trimmen. Am Hals sollten trotz Bart keine Haare wachsen. Deshalb müssen Sie diesen Bereich regelmäßig durch eine Nassrasur von Haaren befreien.
  • Sie sollten Ihren Bart auf keinen Fall länger wachsen lassen. Graue Haare wirken dann leicht ungepflegt und strahlen den Charme eines alten Mannes aus. Deshalb sollte Ihr Bart stets kurz gehalten werden. Eventuell können Sie sich auch gegen einen Vollbart und für einen Oberlippenbart entscheiden.
Teilen: