Alle Kategorien
Suche

Barbour Jacken wachsen - so behandeln Sie die englische Wachsjacke

Die gewachste Baumwolle, die für eine Barbour Jacke verwendet wird sowie ihre robuste Verarbeitung machten die Barbour Jacke im 19. Jahrhundert besonders für Seeleute interessant. Auch heute noch sind Barbour Jacken unverwüstlich, wenn ihre Wachsschicht regelmäßig erneuert wird.

Das Wachs macht die Barbour Jacke unverwüstlich.
Das Wachs macht die Barbour Jacke unverwüstlich.

Was Sie benötigen:

  • Barbour Wachs
  • 3 Lappen
  • Topf
  • Fön

Regelmäßiges Wachsen schützt Ihre Barbour Jacke

  1. Ihre Barbour Jacke benötigt eine neue Wachsschicht, wenn einzelne Stellen der Jacke trocken wirken. Vor allem an stark beanspruchten Stellen wird das Wachs schnell abgerieben. Hier verhindert nur das rechtzeitige Wachsen Folgeschäden wie gerissene Nähte.
  2. Sie können Ihre Barbour Jacke beim Reparaturdienst von Barbour nicht nur reparieren, sondern auch wachsen lassen. Die Inanspruchnahme dieses Services ist nicht günstig, dafür sieht Ihre Wachsjacke anschließend aus wie neu.
  3. Beim Kauf einer Barbour Jacke erhalten Sie in der Regel eine Dose Barbour Wachs, um Ihre Jacke auch selbst imprägnieren zu können. Sollten Sie noch kein Wachs haben, lohnt es sich, in das Originalprodukt zu investieren. Eine ungeeignete Wachssorte könnte den Stoff der Jacke ruinieren.
  4. Legen Sie Ihre Barbour Jacke zum Wachsen auf eine Lage Zeitungspapier, um den Untergrund vor Flecken zu schützen.
  5. Feuchten Sie ein weiches Tuch mit kaltem Wasser an und entfernen Sie damit möglichst gründlich den Schmutz von der Jacke. Auch bei starker Verschmutzung dürfen Sie keine Reinigungsmittel verwenden.
  6. Erhitzen Sie ein wenig Wasser in einem Topf und stellen Sie die Dose mit Barbour Wachs in das heiße Wasser bis das Wachs zu schmelzen beginnt.
  7. Warten Sie bis die Jacke wieder trocken ist und verteilen Sie nun mit einem trockenen Tuch sparsam Wachs auf dem Stoff. Arbeiten Sie das Wachs in kleinen Bewegungen sorgfältig in den Stoff ein und vergessen Sie die Nähte der Jacke nicht.
  8. Sobald Sie alle Teile der Wachsjacke behandelt haben, nehmen Sie einen Föhn und blasen warme Luft über die Barbour Jacke. Am besten hängen Sie die Barbour Jacke dafür auf einen Kleiderbügel. Durch die Wärme verteilt sich das Wachs und dringt tiefer in den Stoff ein.
  9. Abschließend sollten Sie mit einem sauberen, trockenen Tuch sanft über die Barbour Jacke reiben, um überschüssiges Wachs zu entfernen.
Teilen: