Alle Kategorien
Suche

Bandit 1250 - Reifen richtig wechseln

Die Reifen einer Bandit 1250 sind nur in den wenigsten Fällen problemlos, aber auch nicht nur vom Fachmann wechselbar. Der Austausch stellt für Laien ebenso wenig ein Problem dar wie für erfahrene Biker - sofern sich Neulinge vorher ein wenig mit der Materie beschäftigt haben. Denn: Eine Bandit ist schwer und bringt damit beim Reifenwechsel ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial mit.

Reifen können auch Anfänger wechseln.
Reifen können auch Anfänger wechseln.

Was Sie benötigen:

  • Werkzeug
  • neue Reifen
  • Klemmvorrichtung

Bandit 1250 - Räder gefahrenlos und richtig wechseln

  • Die Reifen einer Bandit 1250 müssen nicht zwangsläufig von einer kostspieligen Werkstatt gewechselt werden, wenn Sie sich das Vorhaben selber zutrauen. Alles, was Sie dazu benötigen, sind ein wenig handwerkliche Begabung, das passende Werkzeug, die richtigen Reifen und die optimale Vorgehensweise.
  • Wenn Sie sich dann noch die notwendige Zeit lassen, die vor allem beim ersten Mal ein wenig länger ausfallen kann, und die Sicherheit nicht aus den Augen lassen, kann eigentlich beim Reifenwechsel fast nichts mehr schief gehen.

Vorsicht ist besser als Nachsicht - Wechsel der Reifen

  • Sofern es Ihnen möglich ist, arbeiten Sie beim ersten Versuch nicht alleine. Denn egal wie ausführlich die Anleitung auch sein mag - Theorie und Praxis sind zwei verschiedene Dinge. Eine weitere Person, die Ihnen hilfreich zur Seite steht, erleichtert Ihnen aber nicht nur die Arbeit, sondern erhöht auch die Sicherheit.
  • Des Weiteren können Sie diese erhöhen, wenn Sie ausschließlich mit passendem und hochwertigem Werkzeug und den korrekten Neubauteilen arbeiten. Die passenden Werkzeuge, beispielsweise ein Set verschiedener Sechseckschlüssel und eine Klemmvorrichtung, erhalten Sie ebenso im Fachhandel, wie die richtigen Reifen.
  • Bevor Sie anfangen zu schrauben und zu demontieren, richten Sie die Gabel des Motorrads unbedingt parallel zum Motorrad aus - federn Sie die Maschine dazu bei ausgeschaltetem Motor und angezogener Bremse durch.

Bandit 1250: Demontage und Montage der Reifen

  1. Orientieren Sie sich am rechten Holm der vorderen Achse und fixieren Sie diese mit der Klemmvorrichtung. Bocken Sie das Zweirad anschließend mit einem zugelassenen Heber auf und achten Sie darauf, dass das Rad drehbar bleibt.
  2. Anschließend lösen Sie alle Achsenmuttern und Klemmschrauben. Jedoch kommen Sie auch bei der Bandit 1250, wie bei fast jedem Motorrad, nicht um das Demontieren der Bremsen und des Tachoantriebes herum. Lösen Sie bei beiden Teilen nur die Hauptverbindungen und markieren Sie, wo genau welches Teil saß.
  3. Beim Einbau des neuen Reifens muss genau auf die Passgenauigkeit aller Distanzhülsen, aller Bremsleitungen, der Bremsen und auch des Tachoantriebes geachtet werden. Bevor Sie nach dem groben Befestigen des neuen Reifens alle Verbindungen sicher und komplett festziehen, prüfen Sie aber, ob Sie das Rad problemlos drehen können.
Teilen: