Alle Kategorien
Suche

Bandeau-Bikini selber nähen - Anleitung

Wie wäre es für den nächsten Sommer mit einem schicken Bandeau-Bikini? Der liegt voll im Trend und ist auch ganz einfach selbst genäht! Nachfolgend eine Anleitung, wie es gemacht wird.

Für den nächsten Sommer können Sie einen Bandeau-Bikini selber nähen.
Für den nächsten Sommer können Sie einen Bandeau-Bikini selber nähen.

Was Sie benötigen:

  • Nähmaschine
  • Stoff aus Kunststofffaser
  • Verschluss für das Bikini-Oberteil
  • Kordel
  • Badegummi
  • handwerkliches Geschick
  • Kreativität

So schneidern Sie einen Bandeau-Bikini

  1. Sie benötigen ausreichend Stoff aus Kunststofffaser in einem schicken Stoff. Für eine Größe 40 reicht ein Stück Stoff von 1,3 x 1 Meter.
  2. Dann besorgen Sie sich am besten noch ein Schnittmuster für den Bandeau-Bikini.
  3. Für das Oberteil brauchen Sie die Maße Ihres Brustumfangs auf der Brust gemessen und die Breite, die Sie vertikal über die Brust messen. Rechnen Sie jeweils 2 cm mit dazu für den Saum.
  4. Das Oberteil hat in der Mitte der Brust seinen breitesten Teil und verjüngt sich nach hinten.
  5. Für den Verschluss können Sie entweder einen extra Bikini-Verschluss einnähen oder Sie lassen die Seitenteile lang auslaufen. Dann können Sie mit den entstandenen Bändern eine Schleife binden.
  6. Wenn Sie die Maße abgemessen haben, fertigen Sie sich den Zuschnitt des Oberteils 2 Mal an.
  7. Legen Sie die beiden Zuschnitte mit der rechten Stoffseite aufeinander und vernähen Sie beide Teile bis auf den breiten Teil in der Brustmitte oben und unten. Hier lassen Sie ca. 5 cm für den Tunnelzug offen.
  8. Jetzt drehen Sie das Oberteil auf die rechte Seite und machen sich an den Tunnelzug. Dafür machen Sie 3 vertikale Nähte in der Mitte des Brustteils und jeweils eine an der Brustinnenseite und eine dazwischen. Vernähen Sie diese Nähte am besten von der Innenseite des Oberteils, dann sieht es schöner aus. 
  9. Nun nehmen Sie die Kordel und fädeln diese durch den Tunnel, sodass die Kordel in den einen Tunnel hinein- und aus dem anderen wieder herauskommt. 
  10. Fertig ist Ihr Bandeau-Bikini-Oberteil! 

     Bikini-Unterteil nähen

    1. Nehmen Sie sich einen Slip, den Sie gerne tragen. 
    2. Zeichnen Sie die Form der Vorderseite auf die linke Seite Ihres Stoffes auf. Nun klappen Sie den Slip spiegelverkehrt um, dass das Unterteil wieder genau an das eben Gezeichnete anschließt. 
    3. Zeichnen Sie nun das Hinterteil ab. 
    4. Schneiden Sie Ihren Zuschnitt aus und vernähen Sie ihn an den Seitenteilen. Am besten verwenden Sie einen Steppstich dafür. Nähen Sie auch hier wieder von der linken Seite, damit Sie die Nähte innen haben. 
    5. Fertig ist auch Ihr Bikini-Unterteil! Wenn Sie möchten, können Sie an die Seiten Ihres Höschens noch bunte Perlen oder Schleifen annähen, passend zu Ihrem Stoff. Das wertet den Bikini optisch auf. 

    Viel Spaß bei der nächsten Badesaison!

      Teilen: