Alle Kategorien
Suche

Bananen haltbar machen - so geht's

Es gibt viele Obstsorten, die Sie länger haltbar machen können. Doch bei einer Sorte ist dies offensichtlich etwas schwieriger. Die Rede ist von der Banane. Aber auch Bananen können Sie haltbar machen.

Bananen werden ganz einfach haltbar
Bananen werden ganz einfach haltbar

Was Sie benötigen:

  • Bananen
  • Kühlschrank
  • Gefrierschrank

Bei cremigen Früchten, wie z. B. Bananen, scheiden sich die Geister, ob man diese haltbar machen kann. Wenn Sie Bananen nicht am Stück haltbar machen wollen, gibt es durchaus verschiedene Möglichkeiten diese länger zu lagern.

Bananen länger haltbar machen - die Voraussetzungen

  • Wenn Sie Bananen länger haltbar machen wollen, sollten die Früchte in einem absolut einwandfreien Zustand sein.
  • Bereits bräunlich eingefärbte Bananen eignen sich nicht für eine längere Haltbarkeit.
  • Aber auch noch etwas grüne Bananen sollten Sie hierfür nicht verwenden.

Die Haltbarkeit von Bananen verlängern - die Möglichkeiten

  • Auch wenn viele dagegen sprechen, können Sie Bananen am Stück länger haltbar machen, indem Sie diese in den Kühlschrank legen. Dadurch wird die Haltbarkeit um einige Tage verlängert.
  • Sie können Bananen aber auch in Scheiben schneiden und dann im Backofen zu Bananenchips trocknen.
  • Wenn Sie Bananen zum Backen verwenden wollen, schneiden Sie diese ebenfalls in Scheiben und legen diese auf ein Brett, das Sie danach in den Gefrierschrank geben. Wenn die Scheiben durchgefroren sind, geben Sie diese in einen Gefrierbeutel und legen sie wieder in den Gefrierschrank. So können Sie später die benötigten Scheiben für Ihren Kuchen entnehmen.
  • Um Bananen als Mus weiter verarbeiten zu können, geben Sie diese in einen Mixer und pürieren die Bananen. Danach füllen Sie das Mus in eine Gefrierdose und frieren es ein. Dieses Mus können Sie genauso verwenden wie zum Beispiel Apfelmus.
  • Wenn Sie Bananen für Bananenmilch haltbar machen wollen, schneiden Sie diese in Stücke und frieren Sie sie ebenfalls ein. Sie können dann später so viele Stücke entnehmen, wie Sie eben für die Herstellung von Bananenmilch benötigen.
Teilen: