Alle Kategorien
Suche

Bambus verliert Blätter - das können Sie tun

Bambus ist grundsätzlich eine sehr robuste Pflanze, die auch längere Frostperioden gut übersteht. Wenn die Pflanze viele oder gar alle Blätter verliert, sollte man die richtigen Maßnahmen einleiten.

Winterharter Bambus ziert viele Gärten.
Winterharter Bambus ziert viele Gärten.

Was Sie benötigen:

  • Schilfmatten
  • Heu
  • Bambusmatten

Maßnahmen, wenn Bambus Blattwerk verliert

Oft ziert jahrelang ein schöner Bambus den Garten oder Vorgarten. Verliert dieser plötzlich und unerwartet viele oder gar alle Blätter, sollte man rechtzeitig eingreifen.

  • Grundsätzlich stellt Bambus eine sehr robuste und ausdauernde und gar winterharte Pflanze dar, die so schnell nicht eingeht. Der Abkömmling des Grases wächst unterirdisch über das Wurzelwerk ebenso wie überirdisch, sodass sich in jedem Falle bei Neubepflanzung eine Wurzelsperre anbietet. Auch bleibt damit der Bambus dichter im Wuchs, sodass ein besseres Mikroklima entwickelt wird.

  • Als eine der vitalsten Garten- und Kübelpflanzen verliert Bambus grundsätzlich keine bis sehr wenige Blätter und wirft diese als komplett winterharte Pflanze auch im Winter nicht ab. Auch übersteht Bambus relativ gut längere und sehr kalte Frostperioden.

  • Je nachdem, an welchem Standort der Bambus platziert ist, sollten Sie allerdings der Wurzelballen vorübergehend mit Schilfmatten abdecken, sodass vor allem bei jungen Bambuspflanzen dieser nicht geschädigt wird, da das Wurzelwerk eventuell noch nicht tief genug in das Erdreich vorgedrungen ist.

  • Für den Fall, dass sich die Blätter erst einrollen, bevor der Bambus diese verliert, handelt es sich um ein relativ eindeutiges Indiz dafür, dass die Pflanze zu trocken gehalten wird. Das Einrollen der Blätter reduziert dabei die Oberfläche insgesamt, sodass der Bambus weniger Wasser verdunstet und damit auch weniger benötigt.

  • Diese Anzeichen sind als akute Wasserknappheit zu verstehen, sodass Sie den Bambus im Kübel oder im Garten unverzüglich sehr kräftig wässern sollten. Darüber hinaus gießen Sie die Pflanze einige Tage lang, sodass diese sich komplett regenerieren kann.

Gelbe Blätter an exotischen Gewächsen

Je nach Status und Gesundheitszustand, Standort innen oder außen kann der Bambus Blätter verlieren. Die Maßnahmen richten sich nach der Art des Problems, warum der Bambus Blätter verliert.

  • Es können andere Gründe in Betracht gezogen werden, weswegen Ihre Bambuspflanze Blätter verliert. Gelbe Blätter, die der Bambus verliert, können ein Anzeichen auf zu feuchte Haltung im Winter in der Wohnung sein. Die Wurzeln beginnen im Blumentopf oft zu faulen, wenn das Gießwasser nicht ablaufen kann. In diesem Falle sollten Sie die Pflanze austopfen und die Wurzeln nach dunklen und fauligen Stellen untersuchen.

  • Schneiden Sie diese Stellen mit einem sauberen Messer oder Schnittwerk ab, bis hauptsächlich gesundes und helles Wurzelwerk übrig bleibt. Topfen Sie den Bambus in frische Erde oder Humus um und halten diesen moderat feucht. Der Standort für die Regeneration sollte halb sonnig gewählt sein. In der nächsten Wachstumsperiode im Frühling wird der Bambus neue Triebe mit gesunden Blättern hervorbringen.

  • Wässern Sie auch im Winter Ihren Bambus, da dieser die Blätter zur kalten Jahreszeit nicht abwirft. Damit der Wurzelballen unbeschädigt bleibt, wählen Sie frostfreie Tage. Auch hier deuten eingerollte Blätter an den Trieben des Bambus auf einen zu trockenen Wurzelballen hin.

  • Bei trockenen Blattstellen, die der Bambus anschließend verliert, untersuchen Sie die Pflanze auf Läuse. Entfernen Sie diese nötigenfalls mit einer Mischung aus Spülmittel und Wasser (3 bis 4 Spritzer auf 10 l Wasser). Sind viele Schädlinge auf der Pflanze, bietet sich ein Bad in der Dusche an, wobei Sie den Bambus von allen Seiten abbrausen sollten.

  • Danach lassen Sie die Pflanze an der Sonne trocknen und sich regenerieren, in der Vegetationsphase können Sie zur Stärkung auch Flüssigdünger für Grünpflanzen mit dem Gießwasser geben, damit die Pflanze sich erholt und keine Blätter mehr verliert.

Ergreifen Sie grundsätzlich die richtigen Maßnahmen, wenn Ihr Bambus Blätter verliert. Beim sog. "Glücksbambus" handelt es sich in Wirklichkeit um eine Drachenbaum-Variante. Diese verliert über die Zeit Blätter, da sich so der Stamm des Drachenbaumes bildet.

Teilen: