Alle Kategorien
Suche

Bamboo - ein Zeichenprogramm für das Grafiktablett auswählen

Das Bamboo ist ein beliebtes und günstiges Grafiktablett von Wacom. Das Gerät ist mit nahezu allen auf dem Markt befindlichen Zeichenprogrammen kompatibel. Um die Fähigkeiten des Stifts voll ausnutzen zu können, sollten Sie daher verschiedene Programme ausprobieren.

Grafiktabletts erlauben präzises digitales Zeichnen und Schreiben.
Grafiktabletts erlauben präzises digitales Zeichnen und Schreiben.

Grundsätzliches über das Bamboo-Grafiktablett

  • Das Wacom Bamboo gehört zu den beliebtesten und besten Einsteiger-Grafiktabletts am Markt. Das Gerät wird in einer "Fun"-Version mit einem stattlichen Software-Bundle ausgeliefert, welches bereits passende Zeichenprogramme wie ArtRage Pro oder Adobe Photoshop Elements enthält. Grundsätzlich ist ein solches Grafiktablett aber mit jedem beliebigen Zeichenprogramm kompatibel.
  • Das Bamboo zieht seinen Nutzen vor allem aus zwei Dingen: Durch die Stifthaltung entsteht eine entspanntere Armhaltung als bei der Bedienung mit der Maus und alle Bewegungen sind deutlich präziser. Daher kann auf einem Grafiktablett viel besser digital gezeichnet und gemalt werden, als mit einer typischen Maus.
  • Die Besonderheit eines Grafiktabletts ist die Druckempfindlichkeit. Hier kommen Zeichenprogramme in Kombination mit einem Bamboo besonders gut zur Geltung, da durch den Druck, den Sie mit dem Stift auf das Tablett ausüben, die Strichstärke oder andere Parameter live bestimmt werden können. So entsteht ein realistischeres Zeichengefühl.

Zeichenprogramme für Grafiktabletts

  • Wie bereits angesprochen kann jedes Zeichenprogramm genutzt werden. Unterscheiden tun sich die unzähligen am Markt befindlichen Programme vor allem in der Zielausrichtung. Photoshop als Platzhirsch ist in erster Linie ein Fotoretusche- und Digital-Art-Composing-Programm - vielleicht ist dies aber gar nicht der Fokus Ihrer Arbeit.
  • Illustratoren setzen z. B. viel eher auf Vektorzeichenprogramme. Hier ist sicherlich Inkscape als Open-Source-Programm zu nennen. Vektorgrafiken finden in vielen Anwendungen Platz.
  • Es gibt aber auch explizite Digital-Painting-Programme. Solche Zeichenprogramme simulieren echte Pinsel und das Verhalten verschiedener Farben auf verschiedenen Untergründen, um das Gefühl des Malens auf Leinwand zu simulieren. Ein Grafiktablett hat in jedem der genannten Programmtypen bestimmte Vorteile gegenüber einer Maus, es hängt jedoch von Ihnen ab, welche Programme Sie wirklich verwenden wollen.
Teilen: