Alle Kategorien
Suche

Eine Ballonmütze häkeln

Ballonmütze häkeln mit einem tollen Muster - so gelingt es2:01
Video von Lars Schmidt2:01

Eine Ballonmütze ist ein schickes Accessoire - im Sommer wie im Winter. In verschiedenen Mustern häkeln Sie ein individuelles Lieblingsstück.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Häkelnadel 4,5 bis 5

Mütze selber häkeln - Anleitung

Häkelmützen sind in. Wenn Sie kreativ werden möchten, brauchen Sie keine teure Boshi-Anleitung mit Wolle kaufen. Eine Ballonmütze häkeln Sie einfach mit dieser Anleitung und einem Garn in Ihrer Lieblingsfarbe.

Für die Mütze fertigen Sie zuerst eine Maschenprobe an, um die genaue Maschenzahl für Ihren Kopfumfang zu ermitteln. Wichtig ist, dass Sie die Wolle benutzen, die Sie für die Mütze ausgesucht haben.

  1. Luftmaschen häkeln. Für eine Nadel der Stärke 4,5 bis 5 nehmen Sie 50 Luftmaschen auf und schließen den Kreis mit einer Kettmasche.
  2. Feste Maschen häkeln. In der ersten Reihe häkeln Sie feste Maschen und schließen den Kreis. Dies führen Sie fort, bis das Häkelstück sechs Zentimeter beträgt. Achten Sie darauf, dass Sie jede Runde am Ende verschließen.
  3. Maschenzahl verdoppeln. Verdoppeln Sie die Maschenanzahl von 50 auf 100.
  4. Stäbchen häkeln. Im Übergang bei der Maschenverdopplung häkeln Sie in jede Masche zwei Stäbchen. Sie häkeln ab jetzt Stäbchen und keine festen Maschen mehr.
  5. Muster häkeln. Die nächsten 18 Zentimeter bleibt die Maschenanzahl in den Runden gleich. Sie können in diesem Stück ein Muster einarbeiten oder mit verschiedenen Farben gestalten.
  6. Maschen abnehmen. In der nächsten Reihe nehmen Sie zwölf Maschen in gleichmäßigen Abständen ab. Sie beginnen mit der ersten und zweiten Masche, die Sie zusammenhäkeln, bis hin zur vorletzten und letzten Masche, die wieder zu einer Masche werden.
  7. Auf 52 Maschen reduzieren. Das tun Sie in jeder zweiten Reihe. Sie nehmen immer zwölf Maschen ab, bis Sie nur noch 52 Maschen haben.
  8. Auf 16 Maschen reduzieren. Nehmen Sie in jeder Reihe zwölf Maschen ab, bis Sie 16 Maschen übrig haben.
  9. Letzte Reihe häkeln. In der letzten Reihe werden die 16 Maschen auf acht Maschen reduziert.
  10. Ende zusammenziehen. Die letzten acht Maschen ziehen Sie mit einem Faden zusammen. Fertig ist die Häkelmütze!

Ballonmütze mit Mustern kreativ gestalten

Sie haben die Möglichkeit, Muster in die Ballonmütze einzuarbeiten. Arbeiten Sie beispielsweise mit mehreren Farben. Ein Muster können Sie selber entwerfen oder eine Anleitung verwenden. Alles, was Sie zum Umsetzen von farbigen Mustern brauchen, ist ein Farbwechsel. Entwerfen Sie komplizierte Muster vor dem Häkeln auf Millimeterpapier.

Mit Filethäkelmustern gestalten Sie löchrige Muster, die für Sommermützen ideal sind. Sie arbeiten mit Luftmaschen und Stäbchen. Die Grundanleitung für Filethäkelmuster ist leicht zu lernen. Auf dieser Grundlage lassen sich Motive und Muster in die Mütze einarbeiten.

Plastische Muster sehen bei Häkelmützen schick aus. Mit Popcornmaschen fertigen Sie ein tolles Noppenmuster an. Auch Muscheln eignen sich für eine gehäkelte Beanie.

Generell gilt, dass Sie sich beim Häkeln von Mützen von Häkelmustern für Schals, Tops und andere Stücke inspirieren lassen können. Sie adaptieren ein Muster für eine Mütze, indem Sie es auf die Maschenanzahl anpassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos