Alle Kategorien
Suche

Balkonblumenkästen auf Südbalkon richtig bepflanzen

Auf einem Südbalkon können Sie mit einer reichlichen Blüte Ihrer Pflanzen rechnen, vorausgesetzt Sie wählen die richtigen Blumen für Ihre Balkonblumenkästen aus und Sie denken an das regelmäßige Gießen.

Balkonblumenkästen sorgen für schöne Farben.
Balkonblumenkästen sorgen für schöne Farben.

Was Sie benötigen:

  • Margeriten
  • Dipladenia
  • Geranien
  • Elfenspiegel
  • Wandelröschen

Pflanzen für Balkonblumenkästen auf dem Südbalkon

Das Schöne an Margeriten ist, dass sie vom Frühling bis zum Herbst blühen und zwar reichlich.

  • Sie können die Blütenfülle noch unterstützen, indem Sie die verwelkten Blüten entfernen. Margeriten gibt es mit weißen, gelben, pinkfarbenen, rosa und roten Blüten. Etwas Platz zum Wachsen sollten Sie lassen, wenn Sie mehrere Pflanzen nebeneinander pflanzen, in Balkonblumenkästen wachsen die Margeriten aber nicht so stark wie im Freiland.
  • Auch die Dipladenia blüht mit recht großen Blüten bis in den späten Herbst hinein. Es gibt sie in verschiedenen Rottönen oder Weiß und als Ampel- oder Rankpflanze. Die Dipladenia kann in ihren dicken Wurzeln gut Wasser speichern, deshalb ist es nicht ganz so schlimm, wenn Sie mal das Gießen vergessen.
  • Wenn Sie die Balkonblumenkästen in den Wintermonaten in einen hellen Raum stellen, wo es nicht wärmer als 15° C ist, können die Pflanzen dort bis zum nächsten Frühling überwintern.
  • Ein Klassiker bei der Bepflanzung von Balkonblumenkästen ist die Geranie. Sie ist sehr beliebt, weil sie bis auf einen großen Wasserbedarf recht anspruchslos ist. Geranien werden inzwischen in vielen verschiedenen Farben verkauft.
  • Sehr schön wirkt in Blumenkästen die Kombination mehrerer Sorten wie zum Beispiel weiß blühende mit rot oder blau blühenden Geranien. Sie blühen von Mai bis in den Herbst und auch bei dieser Pflanze können Sie die Blühfreudigkeit noch erhöhen, indem Sie verwelkte Blüten entfernen. Geranien können Sie ebenfalls an einem kühlen Platz überwintern lassen.
  • Der Elfenspiegel wirkt sehr fein und zierlich und blüht von Mai bis August. Sehr schön sind die Sorten, die zweifarbig blühen. Als Saatgut bekommen Sie auch Mischungen mehrerer Sorten, die in verschiedenen Farben blühen. Mit solchen Samen können Sie Ihre Balkonblumenkästen dann ganz bunt gestalten.
  • Das Wandelröschen blüht um so fleißiger, je mehr Sonne es bekommt und ist daher für einen Südbalkon gut geeignet. Es hat seinen Namen daher, dass es seine Blütenfarbe während der Blütezeit verändert, zum Beispiel von Gelb zu Orange oder von Weiß in Rosa. Auf diese Weise haben Sie immer zwei verschiedene Farben in Ihren Balkonkästen.
Teilen: