Alle Kategorien
Suche

Balkon: einen Sichtschutz selber machen - so geht's

Einen Balkon-Sichtschutz selber zu machen, kann eine kostengünstige Alternative zu den entsprechenden Angeboten der Baumärkte sein. Ein großer Vorteil ist auch, dass er individuell gestaltet werden kann.

Einen Balkon-Sichtschutz kann man farbenfroh selbst machen.
Einen Balkon-Sichtschutz kann man farbenfroh selbst machen.

Was Sie benötigen:

  • Balkongeländer
  • Markisenstoff
  • Draht
  • Efeu
  • Glyzinie
  • Schere

Einen passenden Balkon-Sichtschutz kann man selber machen

Fast alle Balkone sind mit Metall oder Holzgeländern ausgestattet. Der eigentliche Sichtschutz muss also in das vorhandene Geländer, welches der Sicherheit dient, integriert, bzw. diesem angepasst werden.

  • Bunte Markisenstoffe, die  oft günstig angeboten werden, eignen sich dafür, einen Balkon mit offenem Metallgeländer gegen neugierige Blicke zu schützen. Hat man die genauen Maße plus Nahtzugaben, kann der Markisenstoff schon im Geschäft zugeschnitten werden.
  • Stabile Laschen, die an den Querstreben des Balkongeländers befestigt werden, sind einfach zu nähen. Der Stoff sollte straff gespannt sein, damit er im Wind nicht zu stark flattert, und so das Material und die Nähte nicht zu stark beansprucht werden. 
  • Ein Balkon Sichtschutz aus Schilfmatten ist leicht selber zu machen. Schilfmatten sind in Baumärkten erhältlich. Sie müssen auf das genaue Geländermaß zugeschnitten werden. Man sollte darauf achten, dass die Drähte oder die Kunststofffäden, die die Matten zusammenhalten, nicht beschädigt werden. Lässt sich das nicht vermeiden, kann man die Matten sofort neu verdrahten, sodass ihre Form und Stabilität erhalten bleibt.
  • Hat man die richtige Größe zugeschnitten, befestigt man die Matte am besten mit Draht an den Quer- und Längsstäben des Balkongeländers. Tipp: Reste, die von der Schilfmatte übrig bleiben, können sehr gut und passend  zum Verkleiden von Balkonblumentöpfen benutzt werden.

Wände und Hecken selber machen

Einen Sichtschutz für den Balkon kann man auch selber machen, indem man das Geländer begrünt. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten.

  • Sie sollten für den Sichtschutz einbeziehen, dass Sie lediglich die Stellen damit versehen, von denen auch neugierige Blicke üblich sind. Eine komplette Mauer nimmt Ihnen selbst die Sicht. Entsprechend sollten Sie schrittweise Ihren Schutz aufbauen und schauen, ob Ihre Maßnahmen ausreichen, oder ob es weiterer Maßnahmen bedarf, damit Sie geschützt sind.
  • Efeu, in Kübel oder Kästen gepflanzt, umrankt das Balkongeländer. Es wächst zwar langsam, hat aber den Vorteil, dass es auch im Winter grün bleibt.
  • Sehr schnell wachsend und schön blühend ist die Kapuzinerkresse. Sie ist einfach anzuziehen und pflegeleicht. Es sollte die rankende Mischung gewählt werden, nicht die bodendeckende. Saatgut muss hier nur einmal gekauft werden, denn im Herbst können die Samen für das nächste Jahr aufgesammelt werden.
  • Die Glyzinie ist eine sehr stark wuchernde Pflanze. Sie umschlingt das Geländer, verliert im Herbst die Blätter, und treibt im Frühling sehr schnell und dicht wieder aus, sodass der Sichtschutz über die Balkonsaison wieder gewährleistet ist.
Teilen: