Alle ThemenSuche
powered by

Bärlauchbutter selber machen

Kräuter- oder Knoblauchbutter kennt jeder. Beide sind beliebt zu Fleischgerichten und beim Grillen. Haben Sie schon einmal Bärlauchbutter probiert? Die können Sie ganz leicht selber machen.

Weiterlesen

Aus Bärlauch kann man eine tolle Butter machen.
Aus Bärlauch kann man eine tolle Butter machen.

Was Sie benötigen:

  • 250 g weiche Butter
  • 2 Bund Bärlauch
  • 2 EL Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Normale Butter kennt jeder und sie schmeckt am besten auf dem Brot. Ist die Butter mit Kräutern oder Knoblauch versetzt, ist sie perfekt für Grillgerichte oder auch zu Wurstbroten. Bärlauch ist bei vielen Menschen wegen des intensiven Geschmacks beliebt. Daraus kann man sehr gut selber eine Butter machen. Diese Bärlauchbutter ist super und eignet sich für viele verschiedene Gerichte.

Die Bärlauchbutter einfach selber machen

  1. Hacken Sie den Bärlauch klein und würzen Sie ihn mit Pfeffer, Salz und Zitrone.
  2. Vermischen Sie die weiche Butter mit dem Bärlauch. Gut geht das mit dem Mixer.
  3. Nehmen Sie die gemischten Butterbrocken aus dem Mixer und legen Sie sie auf Frischhaltefolie. 
  4. Drücken Sie die Butter in der Frischhaltefolie zusammen und legen Sie alles in den Kühlschrank.
  5. Statt der Frischhaltefolie können Sie die Butter auch in Eiswürfelformen pressen. So haben Sie immer kleine Portionen.

Das ist Bärlauch

  • Bärlauch wird auch wilder Knoblauch genannt und ist eines der Gewächse, die im Frühjahr als Erstes blühen. Der Geschmack ist sehr intensiv, und wie der Name schon sagt, schmeckt er nach Knoblauch und ist scharf wie eine Zwiebel.
  • Sie können Bärlauch selber sammeln, davon ist aber abzuraten, wenn Sie sich damit nicht auskennen. Die Blätter von Bärlauch ähneln stark denen von Maiglöckchen, diese sind aber giftig. 
  • Bärlauch ist ideal zum Würzen von Eintöpfen. Sie können auch ein Pesto daraus machen. Da der Geschmack schnell verloren geht, sollte der Bärlauch frisch verwendet werden.
  • Die Zwiebel des Bärlauchs lässt sich raspeln und kann ebenfalls zum Würzen verwendet werden. Achtung, die Zwiebel ist scharf.

Bärlauchbutter können Sie schnell selber machen. In Stücken eingefroren, haben Sie immer einen kleinen Vorrat im Haus.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept
Rainer Ellmer
Essen

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept

Ein Kaninchenbraten lässt sich am besten im Backofen zubereiten. Mit der richtigen Methode wird das Fleisch nicht nur zart, sondern auch schön saftig. Das Fleisch schmeckt am …

Ossobuco von Lafer - so kocht er es
Jessica Krämer
Essen

Ossobuco von Lafer - so kocht er es

Ossobuco ist ein traditionelles Schmorgericht aus Italien. Wenn Sie erfahren wollen, wie Lafer es gerne kocht, dann sind Sie bei dieser Anleitung genau richtig.

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin
Essen

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt
Essen

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Ähnliche Artikel

Bifteki kann man mit und ohne Schafskäse zubereiten.
Michaela Geiger
Essen

Bifteki selber machen - ein Rezept ohne Schafskäse

Bifteki, wie man es beim Griechen kennt, kann man auch zu Hause selber machen. Ein Rezept, bei dem Sie den Schafskäse weglassen, den guten Geschmack aber nicht missen müssen, …

Gegrillte Wachteln sind einfach lecker.
Angelika Becker
Essen

Wachteln lecker zubereiten - 2 Grillideen

Wachteln sind eine tolle Abwechselung zu den herkömmlichen Grillgerichten. Der tolle Geschmack des Fleischs, welcher dem einer Taube ähnelt, ist eine Bereicherung für jede Grillparty.

Zu Ente können Sie eine dunkle Soße servieren.
Bianca Koring
Essen

Soße für Ente - ein leckeres Rezept mit Knoblauch

Wenn Sie eine besondere Soße zu Ente servieren möchten, sollten Sie sich beim Kochen dieser Soße etwas Zeit nehmen. Allerdings werden Sie feststellen, dass sich der Zeitaufwand …

An Halloween können Sie mehr zubereiten als nur einen Kürbis.
Sabrina Friedrich
Essen

Halloween-Snacks selber machen

Wenn Sie die Snacks für Ihre nächste Halloween-Feier selber machen möchten, dann gibt es hierfür allerlei kreative Ideen. Vom Kürbiskuchen bis zum abgehackten Fuß ist hier alles möglich.

Sushi-Essig kann man auch einfach selber machen.
Stefanie Korte
Essen

Sushi-Essig selber machen

Wenn Sie Sushi-Essig selber machen möchten und diesen zu der japanischen Köstlichkeit servieren möchten, dann können Sie ihn mit einem einfachen Hausmacherrezept ganz einfach …

Aus Tannenspitzen kann man leckeren "Honig" machen.
Katharina Reissler
Essen

Tannenhonig selber machen

Tannenhonig können Sie leicht selber machen. Dieser Tannenhonig ist kein Bienenhonig, sondern eine Art Sirup, der mit frischen Tannenschösslingen im Frühjahr zubereitet wird.

Schon gesehen?

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept
Manuela Träger
Essen

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept

Rezepte mit Pute stellen ein leckeres und dennoch kalorienarmes Essen dar. Zudem kann eine Pute auf vielerlei Arten zubereitet werden: In einer Pfannenvariante oder knusprig.

Ein Dip zu Garnelen - eine Aioli selber machen
Theresa Schuster
Essen

Ein Dip zu Garnelen - eine Aioli selber machen

Sie suchen einen Dip zu Garnelen? Dann sollten Sie die aus dem Mittelmeerraum stammende Aioli herstellen. Die Grundzutaten dieses Dips sind Knoblauch und Olivenöl.

Gummibärchen selber machen - ein Rezept
Theresa Schuster
Essen

Gummibärchen selber machen - ein Rezept

Gummibärchen sind eine leckere Süßigkeit. Aber müssen es immer gekaufte Gummibärchen von Haribo sein? Nein! Denn mit einem passenden Rezept können Sie Gummibärchen auch selber …

Das könnte sie auch interessieren

Endiviensalat kann schnell bitter schmecken.
Melanie Schnurr
Essen

Endiviensalat schneiden - so geht's richtig

Der Endiviensalat ist trotz seines bitteren Geschmacks sehr beliebt. Er enthält zahlreiche Mineralstoffe und schmeckt auch gegart oder in der Suppe sehr gut. Die klassische …

Ras el-Hanout ist eine intensive, süß-bitter-scharfe marokkanische Gewürzmischung.
Nane Gisela Busse
Essen

Ras el-Hanout - Rezept

Sind Sie auch fasziniert von der geschmacklichen Fülle der orientalischen Küche? Den Speisen des arabischen Raumes werden eine Vielzahl von Gewürzen beigegeben. Bestimmte …

Pimientos - die kleinen feinen Paprikaschoten
Jürgen Hemminger
Essen

Pimientos kaufen - Verwendung in der Küche

Paprika ist ein sehr gefragtes Gemüse. So vielfältig sie eingesetzt werden können, so groß ist auch das Angebot an Sorten. Eine davon sind Pimientos, die Sie auf …

Mit einer selbst gemachten Gewürzmischung wird das Steak richtig lecker.
Kathrin Sommerhof
Essen

Steakgewürz - zwei Rezeptideen

Ein saftiges Steak ist eine feine Sache. Statt einfach nur mit Salz und Pfeffer können Sie das Fleisch auch raffinierter würzen. Ob feurig-scharf oder nach orientalischer Art - …